Woher kommt die Freude?

Paul war ein außergewöhnlicher Mann. Er wusste sich zu freuen, wenn alles gut lief. Aber wie der Herr sagte, freuen sich sogar die Heiden, wenn die Dinge gut laufen. Nichts besonders Christliches. Das Außergewöhnliche an Paul ist, wie unglaublich langlebig seine Freude war, als die Dinge nicht gut liefen. Zum Beispiel: „Ich bin überfüllt von Freude in all unseren Leiden “ (2. Korinther 7: 4). Oder „ Jetzt freue ich mich über meine Leiden um deinetwillen “ (Kolosser 1, 24).

Von wo ist das gekommen? Zuallererst lehrte Jesus: „Gesegnet seid ihr, wenn die Menschen euch hassen ... Seid froh an jenem Tag und springt vor Freude, denn siehe, euer Lohn ist im Himmel groß “ (Lukas 6: 22-23). Probleme für Jesus verstärken Ihr Interesse am Himmel - der viel länger anhält als die Erde.

Zweitens kommt es vom Heiligen Geist, nicht von unseren eigenen Anstrengungen, unserer Vorstellungskraft oder unserer Familienerziehung. " Die Frucht des Geistes ist ... Freude " (Galater 5:22). „Du hast das Wort in großer Trübsal mit der Freude des Heiligen Geistes empfangen“ (1Thessalonicher 1, 6).

Drittens kommt es aus der Zugehörigkeit zum Reich Gottes. „Das Reich Gottes isst und trinkt nicht, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude im Heiligen Geist “ (Römer 14:17).

Viertens kommt es durch den Glauben, das heißt vom Glauben an Gott. „Nun möge der Gott der Hoffnung Sie mit aller Freude und Frieden im Glauben erfüllen“ (Römer 15:13). „Ich weiß, dass ich für deinen Fortschritt und deine Freude am Glauben bei dir bleiben und weitermachen werde“ (Philipper 1:25).

Fünftens kommt es davon, Jesus als Herrn zu sehen und zu kennen. „ Freut euch immer im Herrn “ (Philipper 4, 4).

Sechstens kommt es von Mitgläubigen, die hart daran arbeiten, uns auf diese Quellen der Freude zu konzentrieren, anstatt auf betrügerische Umstände. „Wir sind für deine Freude Arbeiter bei dir “ (2. Korinther 1, 24).

Siebtens kommt es von den heiligmachenden Wirkungen der Trübsal. „Wir freuen uns auch über unsere Trübsal, weil wir wissen, dass Trübsal Beharrlichkeit hervorruft . und Ausdauer, bewiesener Charakter; und bewiesener Charakter, Hoffnung “(Römer 5: 3-4). „ Betrachten Sie alles als Freude, meine Brüder, wenn Sie auf verschiedene Prüfungen stoßen und wissen, dass die Prüfung Ihres Glaubens Ausdauer erzeugt. Und lassen Sie die Ausdauer das perfekte Ergebnis haben, damit Sie vollkommen und vollständig sind und nichts fehlt “(Jakobus 1: 2-4).

Wenn wir noch nicht wie Paul sind, ruft er uns dazu auf. „Seid Nachahmer von mir, wie ich von Christus bin“ (1. Korinther 11: 1). Und für die meisten von uns ist dies ein Aufruf zum ernsthaften Gebet. Es ist ein übernatürliches Leben.

Paulus-artige Freude lernen,

John Piper

Empfohlen

Die Macht der Schande brechen
2019
Warum einer Kirche beitreten?
2019
Elende Extreme: Das "Immer" und "Niemals" des Selbstmords
2019