Wofür sollten wir beten?

Wenn Sie so sind wie ich, müssen Sie von Zeit zu Zeit einen Ruck aus der Brunft nehmen, in die Ihr Gebetsleben geraten ist. Wir neigen dazu, immer wieder dieselben Sätze zu verwenden. Wir tendieren dazu, abgenutzte Phrasen als Standard zu verwenden (wie das Wort Standard ). Wir verfallen in Muster sinnloser Wiederholung.

Der Teufel hasst das Gebet. Unser eigenes Fleisch liebt es natürlich nicht. Daher kommt es nicht von Geburt an und vollständig und leidenschaftlich aus dem Mutterleib unseres Herzens. Es bedarf immer neuer Disziplin.

Vor Jahren, als ich Let the Nations Be Glad schrieb, argumentierte ich, dass das Gebet ein Walkie-Talkie aus der Kriegszeit ist, keine häusliche Gegensprechanlage. Gott ist eher ein General in Command Central als ein Butler, der darauf wartet, Ihnen ein weiteres Kissen in die Höhle zu bringen. Natürlich ist er auch Vater, Liebhaber, Freund, Arzt, Hirte, Helfer, König, Retter, Herr, Ratgeber. Aber in dieser gefallenen „Welt mit gefüllten Teufeln“ funktioniert das Gebet am besten, wenn wir die Frequenz im Kampf des Glaubens auf Command Central einstellen.

Als ich dieses Buch schrieb, versammelte ich alle Dinge, für die die frühe Kirche betete, an einem Ort. Ich habe das für mich selbst ausgedruckt und es hat sich als einer der „Stöße“ erwiesen, die ich brauche. Ich dachte, Sie finden es vielleicht hilfreich. Vielleicht möchten Sie es ausdrucken und eine Weile in Ihrer Bibel aufbewahren, um Sie beim Beten anzuleiten.

Es ist ein großer Vertrauensbildner im Gebet, zu wissen, dass Sie beim Beten nicht schrullig sind. Zu beten, was das Neue Testament betet, ist eine sichere und kraftvolle Art zu beten.

„Unsere Gebete brauchen von Zeit zu Zeit einen Ruck aus der Brunft, in die sie gefallen sind.“ Twitter Tweet Facebook Share on Facebook

Das Gebet bleibt eines der großen und herrlichen Geheimnisse des Universums - dass der allwissende, allweise, allsouveräne Gott befehlen sollte, seine Welt als Antwort auf unsere Gebete zu regieren, ist umwerfend. Aber das ist das einheitliche Zeugnis der Schrift. Gott hört und beantwortet die Gebete seines Volkes. Oh, vernachlässigen Sie nicht diese erstaunliche Art, Nationen und Bewegungen und Institutionen und Kirchen und die Herzen der Menschen zu beeinflussen, besonders Ihre eigenen.

Wenn Sie für das beten möchten, wofür die frühe Kirche gebetet hat. . .

Bete, dass Gott seinen Namen in der Welt erhöhen möge.

„Dann bete wie folgt:‚ Vater unser im Himmel, geheiligt sei dein Name. '“(Matthäus 6: 9)

Bete, dass Gott sein Reich in der Welt erweitern möge.

„Dein Reich komme, dein Wille geschehe auf Erden wie im Himmel.“ (Matthäus 6, 10.)

Bete, dass das Evangelium voranschreitet und geehrt wird.

Schließlich, Brüder, betet für uns, dass das Wort des Herrn beschleunigt und geehrt wird, wie es unter euch geschehen ist. (2. Thessalonicher 3: 1)

Bete für die Fülle des Heiligen Geistes.

„Wenn du dann, die du böse bist, weißt, wie du deinen Kindern gute Gaben gibst, um wie viel mehr wird der himmlische Vater den Heiligen Geist denen geben, die ihn fragen!“ (Lukas 11:13; vgl. Epheser 3:19)

Bete, dass Gott sein Volk in ihrer Sache verteidigen möge.

"Und wird nicht Gott seine Auserwählten verteidigen, die Tag und Nacht zu ihm schreien?" (Lukas 18: 7 RSV)

Bete, dass Gott die Ungläubigen rettet.

Brüder, mein Herzenswunsch und Gebet an Gott für sie ist, dass sie gerettet werden. (Römer 10: 1)

Bete, dass Gott den Gebrauch des Schwertes lenkt.

Nehmen . . . das Schwert des Geistes, welches das Wort Gottes ist und zu jeder Zeit im Geist betet, mit allem Gebet und Flehen. (Epheser 6: 17-18)

Bete für Kühnheit in der Verkündigung.

[Bete] zu allen Zeiten im Geist. . . und auch für mich können diese Worte mir gegeben werden, wenn ich kühn meinen Mund öffne, um das Geheimnis des Evangeliums zu verkünden. (Epheser 6: 18-19)

„Und nun, Herr, sieh dir ihre Drohungen an und gewähre deinen Dienern, weiterhin mit aller Kühnheit dein Wort zu sprechen.“ (Apostelgeschichte 4:29.)

Bete für Zeichen und Wunder.

Und jetzt, Herr. . . gewähre deinen Knechten, weiterhin mit aller Kühnheit dein Wort zu sprechen. . . Während du deine Hand ausstreckst, um zu heilen, werden Zeichen und Wunder durch den Namen deines heiligen Dieners Jesus vollbracht. “(Apostelgeschichte 4: 29–30.)

Elijah war ein Mann mit einer Natur wie unsere, und er betete inbrünstig, dass es nicht regnen möge, und drei Jahre und sechs Monate lang regnete es nicht auf der Erde. Dann betete er erneut, und der Himmel gab Regen, und die Erde trug ihre Früchte. (Jakobus 5: 17-18)

Beten Sie für die Heilung verwundeter Kameraden.

Sie sollen für ihn beten und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Und das Gebet des Glaubens wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn auferwecken. (Jakobus 5: 14-15)

Bete für die Heilung der Ungläubigen.

Es kam vor, dass der Vater von Publius an Fieber und Ruhr erkrankte. Und Paulus besuchte ihn und betete und legte seine Hände auf ihn, um ihn zu heilen. (Apostelgeschichte 28: 8)

Bete für das Austreiben von Dämonen.

Und er sprach zu ihnen: Diese Art kann nur durch Gebet vertrieben werden.

Bete für wundersame Befreiungen.

So wurde Petrus im Gefängnis festgehalten, aber die Kirche brachte ihm ein ernstes Gebet zu Gott. . . . Als er bemerkte, dass er befreit worden war, ging er zum Haus von Maria, der Mutter von Johannes, deren anderer Name Markus war, wo sich viele versammelten und beteten. (Apostelgeschichte 12: 5, 12)

Gegen Mitternacht beteten Paulus und Silas und sangen Hymnen an Gott, und die Gefangenen hörten ihnen zu, und plötzlich gab es ein großes Erdbeben. (Apostelgeschichte 16: 25–26)

Bete für die Auferweckung der Toten.

Petrus aber stellte sie alle hinaus und kniete nieder und betete; und er drehte sich zu dem Körper um und sagte: "Tabitha, steh auf." Und sie öffnete ihre Augen und als sie Peter sah, setzte sie sich auf. (Apostelgeschichte 9:40)

Beten Sie, dass Gott seine Truppen mit dem Nötigsten versorgt.

„Gib uns heute unser tägliches Brot.“ (Matthäus 6:11)

Bete für strategische Weisheit.

Wenn einer von euch keine Weisheit hat, soll er Gott fragen, der allen großzügig und ohne Vorwurf gibt, und es wird ihm gegeben. (James 1: 5)

Beten Sie, dass Gott die Führung in den Außenposten festlegt.

Und als sie in jeder Kirche Älteste für sie ernannt hatten, verpflichteten sie sie mit Gebet und Fasten dem Herrn, an den sie geglaubt hatten. (Apostelgeschichte 14:23)

Bete, dass Gott Verstärkung aussendet.

„Bete daher ernsthaft zum Herrn der Ernte, Arbeiter in seine Ernte zu schicken.“ (Matthäus 9:38.)

Während sie den Herrn anbeteten und fasteten, sagte der Heilige Geist: „Setze Barnabas und Saul für das Werk, zu dem ich sie berufen habe, für mich frei.“ Nachdem sie gefastet und gebetet hatten, legten sie ihre Hände auf sie und sandten sie weg. (Apostelgeschichte 13: 2-3)

Bete für den Erfolg anderer Missionare.

Ich appelliere an Sie, Brüder, durch unseren Herrn Jesus Christus und durch die Liebe des Geistes, mit mir zusammen in Ihren Gebeten zu Gott in meinem Namen zu streben, dass ich von den Ungläubigen in Judäa befreit werde und dass mein Dienst für Jerusalem mag für die Heiligen akzeptabel sein. (Römer 15: 30–31)

Beten Sie für Einheit und Harmonie in den Reihen.

„Ich bitte nicht nur um diese, sondern auch um diejenigen, die durch ihr Wort an mich glauben, dass sie alle eins sind, so wie du, Vater, in mir und ich in dir, dass sie auch in mir sind uns, damit die Welt glaubt, dass du mich gesandt hast. “(Johannes 17: 20-21.)

Bete für die Ermutigung des Zusammenseins.

Wir beten Tag und Nacht aufrichtig, dass wir Sie von Angesicht zu Angesicht sehen und versorgen, was in Ihrem Glauben fehlt. (1. Thessalonicher 3:10)

Beten Sie für ein Urteilsvermögen.

Und es ist mein Gebet, dass Ihre Liebe immer größer wird, mit Wissen und aller Unterscheidung, damit Sie das, was ausgezeichnet ist, gutheißen und für den Tag Christi rein und tadellos sein können. (Philipper 1: 9–10)

Bete für die Kenntnis des Willens Gottes.

Und so haben wir von dem Tag an, an dem wir es gehört haben, nicht aufgehört, für Sie zu beten und Sie zu bitten, mit der Erkenntnis seines Willens in aller spirituellen Weisheit und in jedem Verständnis erfüllt zu sein. (Kolosser 1: 9)

Bete, Gott besser zu kennen.

[Wir haben nicht aufgehört, für Sie zu beten], die Erkenntnis Gottes zu erweitern. (Kolosser 1:10; vgl. Epheser 1:17)

Beten Sie, dass die Kraft die Liebe Christi erfasst.

Ich verneige mich vor dem Vater. . . [damit Sie] die Kraft haben, mit allen Heiligen zu verstehen, was die Breite und Länge und Höhe und Tiefe ist, und die Liebe Christi zu erkennen, die die Erkenntnis übersteigt. (Epheser 3:14, 18-19)

Beten Sie für ein tieferes Gefühl der gesicherten Hoffnung.

Ich höre nicht auf, dir zu danken und erinnere mich in meinen Gebeten an dich. . . damit du weißt, zu welcher Hoffnung er dich berufen hat, was der Reichtum seines herrlichen Erbes bei den Heiligen ist. (Epheser 1:16, 18)

Bete für Kraft und Ausdauer.

[Wir haben nicht aufgehört zu beten, dass du gestärkt wirst] mit aller Kraft, gemäß seiner ruhmreichen Macht, für alle Ausdauer und Geduld mit Freude. (Kolosser 1:11; vgl. Epheser 3:16)

Bete für ein tieferes Gefühl von Gottes Kraft in dir.

Ich höre nicht auf, dir zu danken und erinnere mich in meinen Gebeten an dich. . . damit du es weißt. . . Was ist die unermessliche Größe seiner Macht uns gegenüber, die wir glauben? (Epheser 1:16, 18-19)

Bete, dass dein Glaube nicht zerstört wird.

„Ich habe für dich gebetet, dass dein Glaube nicht versagt. Und wenn du dich wieder umgedreht hast, stärke deine Brüder. “(Lukas 22:32.)

„Aber bleib immer wach und bete, dass du die Kraft hast, all diesen Dingen zu entfliehen und vor dem Menschensohn zu stehen.“ (Lukas 21:36.)

Bete für mehr Glauben.

Sofort schrie der Vater des Kindes und sagte: „Ich glaube; hilf meinem Unglauben! “(Markus 9:24; vgl. Epheser 3:17)

Beten Sie, dass Sie nicht in Versuchung geraten.

„Führe uns nicht in Versuchung“ (Matthäus 6:13)

„Pass auf und bete, dass du nicht in Versuchung kommst. Der Geist ist zwar willig, aber das Fleisch ist schwach. “(Matthäus 26:41.)

Bete, dass Gott deine guten Vorsätze vervollständigt.

Zu diesem Zweck beten wir immer für Sie, dass unser Gott Sie seiner Berufung würdig macht und jede Entschlossenheit zum Guten und jedes Werk des Glaubens durch seine Kraft erfüllt. (2 Thessalonicher 1:11)

Bete, dass du gute Werke tun würdest.

[Wir haben nicht aufgehört, für Sie zu beten, dass Sie] auf eine Weise wandeln, die dem Herrn würdig ist, ihm vollkommen gefällt und bei jeder guten Arbeit Früchte trägt. (Kolosser 1:10)

Bete für die Vergebung deiner Sünden.

„Vergib uns unsere Schulden, wie wir auch unseren Schuldnern vergeben haben.“ (Matthäus 6:12.)

Bete um Schutz vor dem Bösen.

"Befreie uns vom Bösen" (Matthäus 6:13)

Empfohlen

Gottes Reha für schwachen, müden Glauben
2019
Sind Sie mit Schwächen zufrieden?
2019
Zehn Gründe, sich zu entscheiden
2019