Wie man Pornos hinter sich lässt

Meine ältere Schwester saß mir im Taco Bell gegenüber und hörte aufmerksam zu. Sie wusste, dass ich gelogen hatte, aber sie war zu besorgt, um wütend zu sein. Als sie mich über das Doppelleben befragte, das ich gelebt hatte und das meiner Familie und meinen Freunden widerwillig ausgesetzt war, hörte sie ruhig meine Unwahrheiten und sagte mir, dass sie es besser wisse.

Ich hatte mich jahrelang unter der Identität versteckt, ein Pastorenkind in der Kirchenverehrungsband zu sein, während ich mich ganz der Pornografie hingab. Ich war gebrochen, aber nicht gebrochen genug und versuchte immer noch, eine zerfallende Fassade zu errichten.

Als sie meine Lügen chirurgisch dekonstruierte, wusste sie, dass ich gebrochen war. Sie wusste, dass ich so schnell wie möglich einen Weg zur Heilung brauchte. Also schaute sie mich an und sagte etwas, das noch acht Jahre später in meinem Kopf widerhallt: „Ich möchte, dass Sie einen radikalen Lebensstil der Reue verfolgen.“

„Die Sünde der Pornografie geht viel tiefer als die einzelnen Momente des Anschauens und Herunterladens.“ Twitter Tweet Facebook Share on Facebook

Das erschreckte mich. Was meinte sie Ja, ich wusste, dass ich umkehren musste. Ja, Jesus hatte diese Zerstörung in meinem Leben genutzt, um mir zum ersten Mal sein Evangelium auf rettende Weise zu zeigen. Ich war bereit (oder so dachte ich), mich von meiner Sünde abzuwenden. Die Lösung schien offensichtlich genug: (1) Ich musste mein Problem mit Pornos offen gestehen, (2) ich musste einen Verantwortungspartner finden, und (3) ich musste einen Berater an meiner Schule aufsuchen (am Ende machte ich alle drei ).

Aber ihre Worte "radikaler Lebensstil" - radikal, nicht Gartenvielfalt; Lebensstil, nicht sporadisch oder gelegentlich - vermutet unbekannte Disziplinierungstiefen. Ich rutschte auf meinem Platz herum, nickte und fürchtete leise meine Zukunft. Mir war nicht klar, wie lebensspendend ein „radikaler Lebensstil“ sein kann.

Warum so viele die Schlacht verlieren

Wenn du mich gefragt hättest, hätte ich gesagt, dass mein Leben in Ordnung war, abgesehen vom Porno. Aber mir ist klar geworden, dass diese Wahrnehmung falsch war.

Die Sünde der Pornografie geht viel tiefer als die singulären Momente des Betrachtens und Herunterladens. Es geht um ganze tägliche Muster von Unglauben, Faulheit, Selbstaufnahme und vielem mehr. Die Umkehr von der Versklavung zur Pornografie muss also mehr als eine Verhaltensänderung in einer einzelnen Angewohnheit sein. Es muss eine Entschlossenheit sein, jedes Stück der Herzensarchitektur, jeden Rhythmus des Lebens in das Licht des Evangeliums zu bringen.

Viele christliche Männer kämpfen gegen Pornografie, weil sie versuchen, die Sünde zu beseitigen, ohne radikale Reue zu üben. Sie wissen, dass ihr spirituelles Leben süßer wäre, ohne der Lust nachzugeben. Sie wissen, dass sich ihre Fähigkeit zu reichen Beziehungen mit anderen Gläubigen verzehnfachen würde, wenn sie nicht von Mitternachtsscham erstickt würden. Sie wissen, dass ihre gottesfürchtigen Ambitionen für Berufung, Mission und Pastoring dadurch zunichte gemacht werden.

Sie wollen wirklich, dass es weg ist, aber sie wollen, dass alles andere dort bleibt, wo es ist - und dann sind sie ratlos, warum es einfach nicht funktioniert, selbst mit Verantwortungspartnern und Internetfiltern. Langfristig wird es nicht funktionieren, weil Gott uns nicht so entworfen hat.

Wie sehr möchten Sie gewinnen?

Buße hat einen radikalen Charakter, gerade weil die Buße im Herzen geschieht. Menschen sind nicht gleichermaßen unterteilte Wesen: ein Teil Intellekt, ein Teil Körper, ein Teil Seele und so weiter. In seiner herrlichen, bildtragenden Gestaltung erschafft Gott uns einen existenziellen Schwerpunkt. Das Herz ist dieses Zentrum.

„Behalte dein Herz mit aller Wachsamkeit, denn aus ihm entspringen die Quellen des Lebens“ (Sprüche 4:23). Gott versprach, seinem Bundesvolk neue Herzen zu schenken, die zu authentischem und ganzheitlichem Gehorsam führen würden (Hesekiel 36:26). Jesus lehrte uns ausdrücklich, dass unsere äußeren Rituale im Vergleich zu unseren inneren Herzensfreuden verblassen (Matthäus 15:18). Weil unser Herz alles andere ausrichtet und echte Reue vor allem im Herzen geschieht, hat die Abkehr von der herzversklavenden Sünde oft weitreichende Auswirkungen.

„Sie müssen in Teilen Ihres Lebens radikale Veränderungen vornehmen, von denen Sie vielleicht nicht intuitiv glauben, dass sie sich ändern müssen.“ Twitter Tweet Facebook Auf Facebook teilen

Wenn Sie den Kampf gegen Pornos verlieren, lassen Sie sich von mir als Mitkämpfer durch Gottes Gnade ermahnen: Sie müssen in Teilen Ihres Lebens radikale Änderungen vornehmen, die Sie möglicherweise nicht intuitiv für nötig halten, um sie zu ändern.

Was ist mit deiner Arbeit? Könnte der Engpass, den Pornos derzeit an Ihnen haben, durch Ihre tägliche Berufung gestärkt werden? In manchen Unternehmen ist es erforderlich, dass Sie ein Smartphone haben oder in den späten Stunden allein online sind. Während Gott für jede Situation Gnade hat und die Gelegenheit verspricht, der Versuchung zu widerstehen, habe ich mehr als einen Mitkämpfer getroffen, dem es viel besser gegangen wäre, wenn sie ihre Berufung zu Füßen Jesu niedergelegt und stattdessen radikale Umkehr gewählt hätten. Was nützt es einem Menschen, die Welt zu erobern, aber seine Seele der Lust preiszugeben, die ihn verdammen wird?

Ebenso kenne ich Freunde, vor allem Männer, die nicht wissen, wie ihr Mangel an Fleiß (oder ihre Sackgasse) tatsächlich ein Gefühl der Ziellosigkeit hervorruft, das sie anfälliger für die Verlockung von Pornos macht. Aber das Evangelium gebietet den Wiedergeborenen, sich für tot zu halten, um für Christus zu sündigen und zu leben (Römer 6, 11). Wenn Sie in hilfreicher, charakterbildender Arbeit kein treuer Verwalter Ihrer Zeit sind, nehmen Sie radikale Reue mit in eine andere Situation.

Betrachten Sie auch Ihre Hobbys. Die meisten Menschen, die Lust ernsthaft bekämpfen wollen, wissen intuitiv, dass es einige Filme und Sitcoms gibt, die sie zurücklassen müssen. Ein Freund von mir war zutiefst frustriert über seine mangelnden Fortschritte in diesem Kampf. Er liebte Videospiele. Aber als er sprach und gestand, dass das Scheitern immer noch die Norm war, wurde mir klar, dass radikale Reue für ihn aussieht, als würde man bessere, lebensspendendere Hobbys pflegen. Er versuchte, mit seinen alten Gewohnheiten zu verhandeln, anstatt sie mit radikaler Reue zu erfüllen. Seine drei Stunden tägliches Spielen waren nicht neutral; Es handelte sich tatsächlich um Artefakte eines geschlossenen Lebensstils, die darauf zugeschnitten waren, im Kampf gegen die Lust wertvollen Gnadenmitteln zu widerstehen.

Reue bringt uns Gewinn, nicht Verlust

Radikale Reue ist nicht nur Subtraktion; Es ist auch eine Ergänzung. Einer der hilfreichsten Ratschläge, die ich erhielt, war, dass ich anfangen sollte, die Fähigkeiten, Ambitionen und Möglichkeiten, die Gott mir gegeben hatte, zu kultivieren, anstatt nur auf der Couch zu sitzen und mich aus Scham in der Vergangenheit vom Leben zurückzuziehen.

„Radikale Reue ist nicht nur Subtraktion. Es ist auch eine Ergänzung. “Twitter Tweet Facebook Auf Facebook teilen

Welche heiligen Ambitionen haben Sie ignoriert, während Sie nur versucht haben, Ihren Kopf über Wasser zu halten? Setzen Sie sich nicht nur passiv auf die Vergebung und das neue Leben, das Jesus Ihnen gibt. Verwandle es in einen neuen Job, der es dir ermöglicht, herzlich zu arbeiten und anderen zu dienen. Machen Sie daraus neue Hobbys, insbesondere solche, die Sie aus Ihrem eigenen Kopf führen können. Machen Sie daraus einen neuen Lebensstil des Opfergebens und der „radikal gewöhnlichen“ Gastfreundschaft. Die Sünde hat keine Macht über dich, weil du unter der Gnade bist (Römer 6:14) und mit einem Preis gekauft hast (1. Korinther 6:20). Warum nicht so leben?

Jesus bietet viel mehr als eine reinigende Säuberung. Er bietet einen ewig entspringenden Brunnen an, der in jeden Brunnen in unserem Herzen fließt. Vertrauen Sie mir, was auch immer Sie in radikaler Reue verlieren, wollen Sie nicht behalten. Radikale Reue beginnt und endet mit Freude: Freude an Gott, Freude an dem, was er liebt, Freude an seinen guten Gaben und Freude an seinem Versprechen, dich niemals zu vertreiben oder dich zu verlassen. Geh zu ihm - radikal.

Empfohlen

Passagen über das Aushalten bis zum Ende mit Glauben und Eifer
2019
Warum müssen wir unser Heil erarbeiten?
2019
Wenn die verlorene Kirche nach Hause kommt
2019