Werfen wie ein Mädchen: Warum der Feminismus echte Frauen beleidigt

Die feministische Bewegung hat in unserem Land viel erreicht. Abgesehen von dem Abtreibungs-Gemetzel vermute ich, dass die unglücklichste Leistung darin besteht, dass sie die Idee, als Frau hervorragende Leistungen zu erbringen, zerstört hat.

Das mag widersprüchlich erscheinen. Kämpfen Feministinnen nicht darum, dass sich für uns Frauen eine ganze Welt von Möglichkeiten eröffnet - dass wir in der Lage sind, unsere Träume zu verwirklichen, zu verwirklichen, zu übertreffen? Tatsächlich nein.

Wenn Sie Durchschnittsbürger fragen, worum es bei der feministischen Sache geht, werden sie Ihnen sagen, dass es um die Gleichstellung von Frauen und Männern geht - darum, sicherzustellen, dass wir nicht als minderwertige Bürger zweiter Klasse behandelt werden. Und natürlich, wenn Sie es so ausdrücken, welcher gesunde Mensch würde dem nicht zustimmen, oder? Aber es gibt tatsächlich ein paar hinter den Kulissen liegende Arbeiten, bei denen die feministische Position auf diese Weise zusammengefasst wird.

Die Frucht der weiblichen Gleichheit

Die Idee, dass Frauen Männern gleichgestellt sind, ist keine feministische Idee. Es ist eine christliche Idee. Der Apostel Paulus sagte es lange vor Elizabeth Cady Stanton oder Gloria Steinem, als er uns lehrte, dass es in Christus weder Juden noch Griechen gibt, weder Sklaven noch Freie, weder Männer noch Frauen (Galater 3:28). Und er sagte, es sei fast zwei Jahrtausende her, bevor die Menschen mit Frauenrechten mitkamen.

„Die Idee, dass Frauen Männern gleichgestellt sind, ist keine feministische Idee. Es ist eine christliche Idee. “Twitter Tweet Facebook Auf Facebook teilen

Die Feministinnen versuchen, etwas zu würdigen, das die Frucht des Evangeliums ist, und arbeiten sich wie Hefe durch ein Brot in die Kultur ein. Wir müssen aufhören, die Feministinnen so tun zu lassen, als hätten sie unsere Gleichstellung erreicht. Nicht konvertierte Gesellschaften behandeln Frauen nie gut, und das ist außerordentlich einfach zu dokumentieren. Frauen, die mit Respekt behandelt werden, sind Früchte, die auf einer Baumart wachsen, und dieser Baum ist ein Kreuz.

Natürlich glauben wir Christen, dass Frauen Männern gleichgestellt sind. Dieser Glaube ist nicht nur kein Kompromiss mit den Feministinnen oder etwas, was wir von den Feministinnen gelernt haben, er ist tatsächlich eines unserer Kennzeichen. Wir haben Verse für diese Überzeugung und wir haben es immer.

Was ist Gleichheit?

Also, was ist los mit Feminismus? Ehrlich gesagt, ist vieles auf einen Streit um Definitionen zurückzuführen. Was bedeutet "gleich" wirklich? Bedeutet es "dasselbe"? Ein Christ glaubt, dass Frauen anders sind als Männer - mit unterschiedlichen Stärken, unterschiedlichen Fähigkeiten und unterschiedlichen Aufgaben. Wir glauben nicht, dass dieser Unterschied Ungleichheit impliziert. Andererseits glaubt eine Feministin, dass wahre Gleichheit nicht ohne Gleichheit erreicht werden kann.

Aber ein Nudelholz ist anders als ein Messbecher, und wir können erkennen, dass eines besser als das andere ist, ohne zu sagen. Und was für eine seltsame Sache wäre es, wenn wir es tun würden! Stellen Sie sich vor, Sie zeigen jemandem Ihre Küchenwerkzeuge und lassen ihn Sie empört beschuldigen, der Messbecher sei besser als der Nudelholz. Besser was? Wenn Sie etwas Mehl messen möchten, haben Sie Schwierigkeiten mit einem Nudelholz, und Sie haben ähnliche Probleme, wenn Sie versuchen, eine Tortenkruste mit einem Messbecher auszurollen. Ein Nudelholz muss nach den Maßstäben bewertet werden, die ein gutes Nudelholz ausmachen, und Messbecher müssen nach ihren eigenen Kriterien beurteilt werden. (Als Nebenbemerkung, wenn Sie sich an die häusliche Analogie halten, dann zeigt dies, dass Sie genau das tun, wovon ich spreche.)

Exzellenzpotenzial für Frauen

Wir glauben, dass Frauen anders sind als Männer und daher den Maßstäben einer exzellenten Frau gerecht werden müssen, die wir nach unseren eigenen Maßstäben beurteilen. Eine hochkarätige, bewundernswerte Frau sieht anders aus als ein hochkarätiger, bewundernswerter Mann, und sie wird verschiedene Dinge vollbringen.

Das ist wirklich der Kern unserer Uneinigkeit mit den Feministinnen. Sie möchten, dass die Standards, Kategorien und Beurteilungen für Männer und Frauen genau gleich aussehen. Hier ist der Kicker: Die Standards, die sie auf alle anwenden wollen, sind diejenigen, die immer auf die Männer angewendet wurden. "Breaking the glass ceiling" ist eine Abkürzung für das Bestehen darauf, dass den Frauen nun männliche Leistungsstandards auferlegt werden.

Feministinnen haben nicht nur Frauen befreit, sondern auch unser Potenzial für echte Spitzenleistungen ausgeschöpft.

Werfen wie ein Mädchen

Eine Frau, die wirklich weibliche Exzellenz erreicht, wird von unserer Gesellschaft als peinlich und regressiv eingestuft. Und die wenigen Frauen, die es schaffen, in der männlichen Welt Erfolg zu haben, bekommen einen Klaps auf den Kopf und ein Teilnehmerband. Es ist schrecklich bevormunden.

"Christen müssen härter kämpfen, um die Idee der weiblichen Exzellenz wiederzugewinnen." Twitter Tweet Facebook Share on Facebook

Denken Sie an die Art und Weise, wie unsere Gesellschaft die Frauen anfeuert, die es in die Navy Seals schaffen, oder etwas Ähnliches. Es ist ehrlich gesagt die gleiche Reaktion, als würde das wirklich sehr langsame Kind zwölf Minuten hinter allen anderen über die Ziellinie tuckern. Wir Frauen müssen aufhören, uns durch diese Art der Bewunderung so leicht schmeicheln zu lassen. Wenn man überhaupt aufpasst, merkt man, dass es kein wirkliches Kompliment ist.

Wir Christen, insbesondere christliche Frauen, müssen härter kämpfen, um die Idee der weiblichen Exzellenz wiederzugewinnen. Zu oft haben wir uns im Namen des Konservatismus dem Stereotyp verschrieben und die Person der „hilflosen, weichen, kleinen Frau“ angenommen, weil wir der Meinung sind, dass es so aussieht, als sei es weiblich. Aber wir müssen unsere Bibeln studieren und lernen, Tugend wie Frauen zu verkörpern, Gehorsam wie Frauen, Ehrgeiz wie Frauen, Weisheit wie Frauen, Mut wie Frauen, Treue wie Frauen, Stärke wie Frauen .

Empfohlen

Gottes Verheißung für die Enttäuschten
2019
Wo Satan dich heute angreifen wird
2019
Das Geheimnis unter allen Umständen
2019