Werden Sie ein Post-Millennialist?

Einer unserer Auszubildenden hat mir diese Frage gestellt. Der Grund war meine Empfehlung eines Buches namens The Puritan Hope von Iain Murray. Meine Predigt am vergangenen Sonntag könnte dieselbe Frage aufwerfen. Hier ist meine Antwort.

Nein, ich werde ein hoffnungsvollerer Pre-Millennialist.

Was in aller Welt bedeutet das alles?

Das „Jahrtausend“ bezieht sich auf die in Offenbarung 20: 3 erwähnte Zeitspanne von 1.000 Jahren: „Er warf den Satan in die Grube und schloss ihn und versiegelte ihn, damit er die Nationen nicht mehr täuschte, bis die tausend Jahre zu Ende gingen . Danach muss er für eine Weile losgelassen werden. “Dann heißt es in Vers 4, dass die Heiligen„ lebendig wurden und mit Christus tausend Jahre regierten “.

Die tausendjährige Periode ist eine Zeit, in der Satan gebunden ist und die Heiligen mit Christus regieren. Dies scheint eine Zeit großer Herrlichkeit für die Kirche und des Sieges über das Böse zu bedeuten. Es ist jedoch nicht der perfekte Endzustand, denn "danach muss der Satan für eine Weile gelöst werden."

Pre-Millennialists glauben, dass Christus vor (vor) dieser tausendjährigen Periode zurückkehren wird, um Ungläubige zu richten, und dass er während des Millenniums leibhaftig auf der Erde regieren wird. Post-Millennialisten glauben, dass Christus nach der tausendjährigen Periode zurückkehren wird. Dann wird er die Ungläubigen richten und den neuen Himmel und die neue Erde errichten.

So glauben die Post-Millennialisten, dass die Herrschaft Christi im „Millennium“ seine geistliche Herrschaft in der Kirche ist und dass der Friede und die Herrlichkeit des Millenniums nicht durch die Wiederkunft Christi, sondern durch die Kraft des Heiligen Geistes zustande kommen werden in der Verkündigung des Evangeliums. Mit anderen Worten, die Kirche wird schrittweise die Welt des Unglaubens durch weltweite Wiederbelebung erobern, und es wird ein „goldenes Zeitalter“ geben, in dem Gerechtigkeit und Frieden tausend Jahre lang Bestand haben werden. Dann wird Christus kommen.

Die meisten Missionare der frühneuzeitlichen Missionsbewegung waren Post-Millennialisten (Eliot, Brainerd, Carey usw.). Die Puritaner, die ich am Sonntag lobte, waren Post-Millennialisten. Ihre Hoffnung war, dass das Evangelium die Welt irgendwann erobern würde, bevor Christus zurückkehrte.

Wenn ich sie mit Zustimmung zitiere, dann nicht, weil ich glaube, dass sie in diesem Punkt Recht hatten. Es liegt daran, dass sie Recht hatten

  1. Gott hat versprochen, dass eines Tages alle Völker (nicht alle Individuen!) Ihn anbeten werden (Psalm 86: 9);
  2. Gott ist souverän und wird dieses Versprechen durch die Kraft seiner Gnade erfüllen (Johannes 10, 16; 11, 52);
  3. Gott hat bestimmt, dass die Kirche sein Werkzeug ist, um ein Volk aus allen Nationen der Erde zu sammeln (Matthäus 24:13); und
  4. Diese Missionsarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Erfüllung der Hoffnung, dass „die Erde mit der Erkenntnis der Herrlichkeit Gottes erfüllt wird, wenn das Wasser das Meer bedeckt“ (Habakuk 2:14).

Der Unterschied zwischen meinem Vor-Millennialismus und dem Nach-Millennialismus der Puritaner besteht darin, dass ich sehe, wie Christus direkt eingreift, um die Herrschaft des Evangeliums über die Welt zu vervollständigen. Das Evangelium wird nicht jeden Unglauben überwinden, bevor Christus kommt. Wenn die Mission erfüllt ist, wird Christus kommen und alle Ungläubigen von der Welt verbannen. Dies wird die große Vollendung der Mission sein. Die Welt wird von Menschen erfüllt sein, die Gott kennen, loben, genießen und fürchten (Psalm 67).

Christus wird dies nicht ohne Missionen tun. Deshalb sollten Missionen von dieser großen Hoffnung auf die weltweite Herrlichkeit der Kirche, des Evangeliums und Gottes getrieben werden. Daher ist unsere Hoffnung im Wesentlichen (wenn nicht im Detail) dieselbe wie die der Puritaner, und wir können viel von ihnen lernen.

Inspiriert von missionarischer Hoffnung

Pastor John

Empfohlen

Ein freudiges Treffen mit Joseph Tson
2019
Sie haben recht, Abigail Disney: Warum Jesus keine Millionen wert ist
2019
Die Hoffnungslosigkeit und Hoffnung der größten Gebote
2019