Wenn das Perfekte kommt. . .

„... wenn das Vollkommene kommt, wird das Teil vergehen“ (1. Korinther 13, 10).

Ein weiteres Jahr vergeht. Danke Gott. Nicht nur wegen der enormen Menge an nicht quantifizierbarer Gnade, die wir von ihm erhalten haben, sondern auch, weil wir ein Jahr näher am Vergehen dieses teilweisen Zeitalters und all seiner amtierenden Trauer und Müdigkeit sind.

„Wenn das Perfekte kommt.“ Diese inspirierten Worte wecken tiefe Sehnsüchte nach einer Zeit, die wir noch nie gekannt haben und die wir doch unbedingt wollen.

Paulus hat vielleicht über geistliche Gaben gesprochen, als er diesen Satz in 1. Korinther 13 benutzte, aber wir wissen aufgrund von Römer 8, dass „das Teil“ so viel mehr bedeutet. Im Moment sind sogar die besten Dinge nicht das, was sie sein sollten. Und so viel geht so sehr schief. In diesem Teilzeitalter unterliegen unsere Körper, unsere Lieben, unsere Karrieren, unsere Kreationen, unsere Investitionen und unsere Pläne den Kräften der Sinnlosigkeit (Römer 8:20). Dieses Zeitalter ist mehr geprägt von Leiden (8:18), Sehnsucht (8:19), Stöhnen (8:23) und Hoffnung (8:24) als von Erfüllung.

Zum Jahresende müssen wir uns gegenseitig daran erinnern, dass der Teil, dieses Zeitalter, das alles ist, was wir je gekannt haben, vergeht und das Vollkommene kommt.

Für alle, die auf der Straße müde sind und festgestellt haben, dass der Weg zum Leben (Matthäus 7:14) schwerer ist, als Sie sich jemals vorgestellt haben, steht der perfekte Ruhetag bevor (Matthäus 11:28).

Allen, die sich am Ende dieses Jahres im Geiste arm fühlen (Matthäus 5: 3), demütigt, verzweifelt und auf das angewiesen sind, was nur Gott bieten kann, kommt der perfekte Tag des Reiches im Überfluss.

Allen, die um den Verlust eines Kostbaren trauern (Matthäus 5, 4) und es schwierig finden, unter dem schweren Mantel der Trauer weiterzumachen, kommt der perfekte Todestag (1. Korinther 15, 26).

Ihnen allen, die im unerbittlichen Kampf, die Flut der Ungerechtigkeit von innen und außen zurückzuhalten, müde werden und sich tief nach einer Zeit sehnen, in der alles in Ordnung gebracht ist (Matthäus 5: 6), der perfekte Tag für Sie Zufriedenheit kommt.

Allen von Ihnen, die durch die Bösartigkeit eines anderen verletzt wurden und mit einer tränenreichen Barmherzigkeit geantwortet haben (Matthäus 5: 7), steht der perfekte Tag der Wiederherstellung bevor.

Allen von Ihnen, deren weiches Herz (Matthäus 5: 8) über die von Sünde verhärtete, von Sünde befallene Welt um Sie herum gequält wird, kommt der vollkommen reine Tag, an dem Sie sehen werden, wonach sich Ihre Seele am meisten sehnt.

An alle Friedensstifter, die von Gott gesegnet sind (Matthäus 5: 9) und diese gesegnete Arbeit dennoch als herzzerreißend, missverstanden und wenig geschätzt empfinden, der perfekte Tag der Versöhnung steht vor der Tür.

Allen von Ihnen, die sich in einer desorientierenden Dunkelheit befinden, die sich unerträglich anfühlt und sich fragt, ob Gott Sie verlassen hat (Psalm 88:14), kommt der perfekte Tag, wenn das Licht, in dem es keine Dunkelheit gibt (1. Johannes 1: 5). wird auf dich scheinen (Numeri 6:25).

Und allen von Ihnen, die das Erscheinen Jesu immer mehr lieben und sich danach sehnen (2. Timotheus 4: 8), die ein untröstliches Heimweh nach einem Land haben, das weitaus besser ist als das, was es hier gibt (Hebräer 11: 16), Ihr perfektes Zuhause, ein Zuhause speziell für dich vorbereitet (Johannes 14: 2), kommt.

Wenn das Vollkommene kommt, wird das Teil vergehen. Das versprochene „bald“ (Offenbarung 22:20) wird immer früher. Lassen Sie uns einander mit diesen Worten weiter ermutigen (1. Thessalonicher 4:18). Halten wir an der Hoffnung fest, die vor uns liegt (Hebräer 6, 18). Und lasst uns weitermachen, um den Herrn zu kennen (Hosea 6: 3).

Und möge der Herr diese Worte wahr werden lassen: nächstes Jahr in Jerusalem!

Empfohlen

Leben wir in den letzten Tagen?
2019
Der reinste Akt des Vergnügens: Warum Gott sich an Wahlen erfreut
2019
Gott ist im Tal kostbarer
2019