Was bedeutet es, komplementär zu sein?

Komplementär zu sein bedeutet nicht zu glauben, dass der Mann das Auto reparieren und die Frau den Boden waschen muss. Es geht viel tiefer als ein Abbau von Arbeitsplätzen.

Bei der christlichen Komplementarität geht es um die unterschiedlichen Rollen von Männern und Frauen, die uns einen Einblick in die Beziehung zwischen Jesus und seiner Kirche geben sollen. Mary Kassian erklärt in diesem zweiminütigen Video:

Empfohlen

Joseph: Treu bleiben, wenn es nur noch schlimmer wird
2019
Jeden Morgen neue Barmherzigkeit
2019
Jesus hilft unserem Unglauben
2019