Warten Sie bis zum Date, bis Sie heiraten können

Wann sollten junge Leute mit der Verabredung beginnen?

Ihre Antwort hängt wahrscheinlich davon ab, warum Sie der Meinung sind, dass Sie (oder jemand anderes) überhaupt ein Date haben sollten. Jeder kann sehen, dass die Kosten oft hoch sind - Zerschlagung, sexuelle Sünde, schockierender Verrat, plötzliche Ablehnung, verheerender Herzschmerz - der Schmerz der Liebe, der niemals den Gang entlang ging.

Warum tauchen immer noch so viele von uns so schnell in die Datierung ein?

Zum Teil, weil Satan die Risiken so gut maskiert (Offenbarung 12: 9). Er betrachtet Romantik als eine Qualifikation für das gute Leben und projiziert alles andere als leer, einsam und im Vergleich dazu zwecklos. Er nutzt unsere Wünsche und überzeugt uns, dass wir „lieben“ müssen, um wirklich zu leben, dass alle höchsten Freuden und Erfahrungen in einer Beziehung mit einem Freund oder einer Freundin (oder einem Ehemann oder einer Ehefrau) zu finden sind. Er braut zum Frühstück einen Herzschmerz und versüßt jede sexuelle Sünde mit einer schönen, aber giftigen Glasur.

Satan und sein Einfluss in und durch die Welt führen dazu, dass Millionen von uns zu früh und zu früh auf dem Laufenden sind, weil er liebt, was diese Art der Datierung mit uns macht.

Ich hatte meine erste „Freundin“ in der sechsten Klasse, meinen ersten Kuss in diesem Sommer (anderes Mädchen) und dann fast jedes Jahr eine neue Freundin durch die High School. Von viel zu jung an suchte ich nach Zuneigung, Sicherheit und Intimität von Mädchen anstatt von Gott. Ich war früher als die meisten und mehr als die meisten. Meine Teenagerjahre waren eine lange Reihe von Beziehungen, die für unser Alter zu ernst waren, zu lange dauerten und daher zu schmerzhaft endeten. Ich sagte: "Ich liebe dich" zu früh und zu viele. Und der Teufel saß vorne und in der Mitte und liebte jede Minute meiner frühen Datierungsgeschichte.

Warum sollte sich jemand verabreden?

"Warten Sie auf dem Laufenden, bis Sie heiraten können, und ersparen Sie sich den Schmerz der Liebe, der niemals den Gang entlang ging." Twitter Tweet Facebook Share on Facebook

Der spirituelle Krieg für unsere Herzen ist real, und es steht viel auf dem Spiel. Deshalb ist es wichtig zu fragen, warum wir der Meinung sind, dass wir uns überhaupt verabreden sollten. Warum hatte ich eine Freundin, als ich zwölf (und dreizehn und vierzehn und sogar achtzehn) Jahre alt war?

Für viele von uns wollen wir einfach nur glücklich sein, dazugehören, geschätzt werden. Wir stellen uns vor, dass unsere tiefsten Bedürfnisse in der Intimität eines besonderen jungen Mannes oder einer besonderen jungen Frau befriedigt werden.

Wir alle möchten, dass unser Herz für jemanden oder etwas höher schlägt. Die Romantik und das Geheimnis der Ehe scheinen die höchsten Erdengipfel von Vergnügen und Freundschaft in sich zu tragen. Wir sehnen uns danach, bekannt und geliebt zu sein, zu jemandem zu gehören, in der Geschichte eines anderen. Wir möchten auch, dass sich uns jemand anschließt. Und wir alle möchten, dass unser Leben für etwas zählt. Wir wollen etwas Wichtiges zu einer sinnvollen Sache beitragen. Wir wollen etwas bewegen. Wir wollen unser Leben nicht verschwenden.

Viele von uns treffen sich, weil wir versuchen, diese Bedürfnisse in Liebe zu erfüllen. Wenn Sie uns fragen, könnten wir sagen, dass wir "eine Ehe anstreben", aber viele von uns stehen der Ehe nicht einmal nahe - in Bezug auf Alter, Finanzen, Reife, Bildung und Lebensphase. Wir sind wirklich auf der Suche nach dem Glück, der Zugehörigkeit und der Bedeutung, die wir in der Romantik zu finden glauben.

Was würde ich anders machen?

Wenn ich es noch einmal machen könnte, wäre ich nicht in die zehnte Klasse (oder in die zwölfte oder sogar in meine ersten paar Collegejahre) gegangen. Ich hätte bis heute gewartet, bis ich heiraten konnte.

Der Durchbruch gelang mir, als ich begann, die Hauptunterschiede zwischen Datierung und Ehe zu verstehen. Ein Dating-Paar fühlt sich manchmal verheiratet, aber ein Dating-Paar ist niemals verheiratet. Das Verstehen der Unterschiede zwischen den Beziehungen schützt uns vor allen Arten von Schmerzen und Versagen bei der Datierung.

„Im Leben geht es nie hauptsächlich um Liebe und Ehe. Gott hat so viel mehr für Sie auf Lager, als jede Beziehung bieten kann. “Twitter Tweet Facebook Share on Facebook

Der größte Gewinn in jedem Leben, unabhängig von unserem Beziehungsstatus, ist es, Christus zu kennen und von ihm erkannt zu werden, ihn zu lieben und von ihm geliebt zu werden. Der große Preis in der Ehe ist Christus-zentrierte Intimität mit einem Ehepartner - kennen und bekannt sein, lieben und von einem Ehemann oder einer Ehefrau geliebt werden. Der große Preis beim Dating ist die christuszentrierte Klarheit über die Ehe (oder gegenüber der Ehe). Romantische Intimität ist im Kontext der Ehe am sichersten, und Ehe ist im Kontext der Klarheit am sichersten. Wenn wir diese Art christuszentrierter Intimität haben und genießen wollen, müssen wir heiraten. Und wenn wir heiraten wollen, müssen wir uns Klarheit darüber verschaffen, wen wir heiraten wollen.

Warten Sie bis zum Datum

Zumindest in den Vereinigten Staaten können wir legal nicht heiraten, bis wir achtzehn sind (mit Ausnahme von Nebraska und Mississippi, wo es noch älter ist - neunzehn bzw. einundzwanzig).

Über das bloße Alter hinaus sollten wir jedoch ernsthafte Fragen der Reife und Stabilität haben. Hat unser Freund oder unsere Freundin genug gereift, um eine Vorstellung davon zu haben, wie sie als Ehemann oder Ehefrau in den nächsten fünfzig Jahren aussehen könnten? Sind wir wirklich genug gereift? Wird einer oder beide von uns in der Lage sein, eine Familie finanziell zu versorgen? Wurde sein oder ihr Glaube an Jesus durch Prüfungen auf die Probe gestellt, um sicher zu sein, dass er wahr ist?

Zweifellos werden einige diesen Rat hassen - ich bin mir sicher, dass ich ihn hasse - aber wir müssen alle anerkennen, dass wir uns lange vor unserer Heirat verabreden können - und das heißt nicht, dass wir das sollten. Wir können uns nicht auf die Ehe verabreden, wenn die Ehe noch nicht einmal auf dem Radar steht. Sie träumen vielleicht schon von einer Ehe (das war ich), aber ist es realistisch, dass Sie beide bald heiraten könnten?

Warten Sie, bis Sie sich heiraten können. Mein Rat - nehmen Sie es oder lassen Sie es - ist zu warten, bis Sie ihn oder sie in den nächsten achtzehn Monaten vernünftig heiraten können. Das heißt nicht, dass du so schnell heiraten musst. Der wichtige Teil ist, dass du es könntest, wenn Gott klarstellen würde, dass dies sein Wille und sein Timing für dich ist. Sie werden nirgendwo in der Bibel achtzehn Monate finden, und deshalb sollten Sie es nicht als Gottes Gesetz behandeln. Aber Sie können - mit dem Herrn, Ihren Eltern und engen christlichen Freunden - testen, ob dies für Sie und Ihr Herz sinnvoll und sicher erscheint.

Was tun, während wir warten?

Nur weil wir bis heute warten, heißt das noch lange nicht, dass wir herumsitzen und warten. Das Leben dreht sich nie nur oder hauptsächlich um Liebe und Ehe. In unserem Leben geht es jetzt um Jesus - seine Liebe zu uns und seine Pläne für uns - ob alleinstehend oder verheiratet, sechzehn oder sechzig.

„Einige von uns sind vielleicht geboren worden, um verheiratet zu sein, aber keiner von uns ist geboren worden, um verheiratet zu werden.“ Twitter Tweet Facebook Auf Facebook teilen

Gott hat so viel mehr für Sie auf Lager, als jede Beziehung anbieten kann. Er möchte etwas Spektakuläres über Sie und Ihr junges Leben sagen. Er möchte Sie und Ihre Gaben nutzen, um das Leben anderer Menschen zu verändern. Wenn er möchte, dass Sie verheiratet sind, möchte er Sie zu einer starken und fürsorglichen zukünftigen Ehefrau oder Ehemann machen. Er möchte der Welt zeigen, wo Sie durch Ihre Freude Glück finden können.

Sie brauchen keinen Freund oder eine Freundin, um in diesen frühen Jahren einen von Gottes Träumen zu erleben. Also, wenn nicht Datum, was dann?

1. Geben Sie ein mutiges und treues Beispiel für andere.

Lass dich von niemandem für deine Jugend verachten, sondern gib den Gläubigen ein Beispiel in der Rede, im Verhalten, in der Liebe, im Glauben, in der Reinheit. (1. Timotheus 4:12).

Sie können vielleicht noch nicht abstimmen oder fahren, aber Sie können leben, um etwas über Jesus zu sagen. Ihre Rede - die Sprache und Haltung, die Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden einnehmen - sagt jetzt etwas über Jesus aus. Ihr Verhalten - die Entscheidungen, die Sie jeden Tag darüber treffen, was Sie tun oder nicht tun, wie Sie sich in den Rest der Welt einfügen oder nicht - erzählt der Welt von Ihrem Gott. Ihre Liebe - wie Sie die Menschen in Ihrem Leben behandeln - sagt etwas darüber aus, wie Sie von Gott geliebt wurden. Ihre Reinheit - Ihre Verpflichtung, Gott und seinem Wort zu vertrauen und ihn über jede vorzeitige Freude und Erfahrung zu hegen - predigt das Evangelium den Gleichaltrigen, die ihren Wünschen versklavt sind.

2. Lebe um zu dienen, nicht um bedient zu werden.

Wenn jeder ein Geschenk erhalten hat, nutze es, um sich gegenseitig zu dienen, als gute Verwalter der verschiedenen Gnaden Gottes: wer auch immer spricht, als einer, der Orakel von Gott spricht; wer dient, der dient durch die Kraft, die Gott liefert, damit in allem Gott durch Jesus Christus verherrlicht werde. (1. Petrus 4: 10–11)

Die meisten jungen Menschen sind so von ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen erfüllt, dass sie die Bedürfnisse um sie herum nicht kennen. Aber Sie können noch viel mehr als nur soziale Medien, Shopping und Videospiele. Schauen Sie sich zum Beispiel an, was Teenager bei den Olympischen Spielen leisten: Fünfzehn- und Sechzehnjährige, die Gold gegen die Besten der Welt gewinnen.

Was wäre, wenn Sie sich entschließen würden, die Gaben, die Gott Ihnen gegeben hat, zu nutzen, um das Leben eines anderen zu verändern? Sie könnten in einem Dienst in der Kirche dienen, einen jüngeren Menschen betreuen oder sich nach den Bedürfnissen in Ihrer Nachbarschaft erkundigen. Sie können weit mehr, als die Welt von Ihnen erwartet. Lebe so, dass in allem Gott durch Jesus Christus durch dich verherrlicht wird.

3. Bemühen Sie sich, der zukünftige Ehepartner zu werden, zu dem Gott Sie beruft.

Ehefrauen, unterwerfen Sie sich Ihren eigenen Männern wie dem Herrn. Denn der Ehemann ist das Haupt der Frau, so wie Christus das Haupt der Kirche ist, sein Leib und selbst sein Erlöser. . . . Ehemänner, liebt eure Frauen, wie Christus die Gemeinde geliebt und sich für sie aufgegeben hat. (Epheser 5: 22-25).

„Bis du bereit bist, dich zu treffen, wird Gott dich darauf vorbereiten, gut zu lieben, wenn du es tust.“ Twitter Tweet Facebook Auf Facebook teilen

Einige von uns werden vielleicht geboren, um verheiratet zu sein, aber keiner von uns wird geboren, um verheiratet zu sein. Der Ruf, einen Ehepartner zu lieben, ist ein Ruf, die größte Geschichte zu leben, die jemals erzählt wurde - Gott selbst kommt im Fleisch, um für seine sündige Braut, die Kirche, zu sterben. Unser natürlicher Instinkt ist es, nicht für jemanden zu sterben, selbst für jemanden, den wir sehr mögen.

Bis du bereit bist, dich zu verabreden, wird Gott dich darauf vorbereiten, gut zu lieben, wenn du das tust, und dich von einem Grad der Bereitschaft in einen anderen verwandeln (2. Korinther 3:18).

4. Betäuben Sie alle um Sie herum mit Freude, während Sie warten.

Wir haben nicht aufgehört, für Sie zu beten und Sie um Erlaubnis zu bitten. . . Gehen Sie auf eine Weise, die dem Herrn würdig ist und die ihm vollkommen gefällt. Tragen Sie Frucht in jedem guten Werk und vertiefen Sie die Erkenntnis Gottes. Mögest du mit aller Kraft gestärkt werden, gemäß seiner ruhmreichen Macht, für alle Ausdauer und Geduld mit Freude. (Kolosser 1: 9–11)

Niemand muss weit schauen, um saure Alleinstehende, junge Männer und Frauen zu finden, die sich über Einsamkeit beklagen, während sich alle anderen mit jemandem treffen. Es ist viel schwieriger, junge Menschen zu finden, die ihre Identität, ihr Glück und ihre Sicherheit woanders finden.

Überraschen Sie Ihre Freunde (und alle anderen), indem Sie darauf warten, bis Sie heiraten können, denn Sie haben bereits alles, was Sie brauchen, in Gott.

Empfohlen

Was bedeutet das Abschlachten der Amoriter?
2019
Wie man eine Studienbibel benutzt
2019
"Calvinisten" vor Calvin? Vorherbestimmung in der Geschichte der Kirche
2019