Unbeschämte Treue: Mein Tribut an RC Sproul

Der Einfluss von RC Sproul auf mein Leben und meinen Dienst beruht auf einer unvergleichlichen Kombination seiner unverschämten Hingabe an die absolute Souveränität und Zentralität Gottes, seiner völligen Hingabe an die Unrichtigkeit und radikale Relevanz der christlichen Schriften, seiner ernsthaften und strengen Beachtung der tatsächlicher Text der Schrift bei der Gestaltung seiner Ansichten und seiner erschütternden Formulierungen der biblischen Wahrheit in Bezug auf die zeitgenössische Realität.

Lassen Sie mich das veranschaulichen. Ich kann mich an den Raum erinnern, in dem ich stand, als diese unvergleichliche Kombination zum ersten Mal auf mich traf. Es war ein Hinterzimmer unseres Hauses, in dem wir eine Kassette auf einem Walkman hörten, während wir einige Aufgaben erledigten. Der Text, über den RC predigte, war Lukas 13: 1–5.

Ich hatte mich entschieden, es anzuhören, weil mir der Titel der auf der Kassette abgedruckten Nachricht auffiel: „The Misplaced Locus of Amazement“ (der in den letzten Jahren als „The Locus of Astonishment“ gepredigt wurde). Ich hatte keine Ahnung, was er meinte. Selbst als ich über den Inhalt von Lukas 13: 1–5 nachdachte, hatte ich nicht die Weisheit zu erkennen, worauf er sich einlassen würde. Dann fing ich an zuzuhören. Und wie so oft beim Abhören seiner Expository-Nachrichten, war ich vernietet.

Unsere fehlgeleitete Verwunderung

Einige Leute waren zu Jesus gekommen und hatten ihn mit dem Entsetzen konfrontiert, dass Pilatus einige Galiläer geschlachtet und ihr Blut mit ihren eigenen Opfern vermischt hatte. Interessanterweise stellten diejenigen, die zu Jesus kamen, keine Fragen. Sie drückten einfach Erstaunen aus. Aber in ihrem Erstaunen lag eine Frage: Welche schreckliche Sünde hatten diese Galiläer begangen, die ein solches Urteil stürzte?

„Dies war RCs Ziel: Ein Herz, das von der transzendenten Größe und Reinheit Gottes überwältigt und gedemütigt wurde.“ Twitter Tweet Facebook Auf Facebook teilen

Jesus antwortete: Glaubst du, diese Galiläer waren schlimmere Sünder als alle anderen Galiläer, weil sie auf diese Weise gelitten haben? Nein, ich sage dir; aber wenn Sie nicht umkehren, werden Sie alle ebenfalls zugrunde gehen “(Lukas 13: 2–3). Und um sicherzugehen, dass sie wussten, dass er solche Schrecken auf der Welt sah, fügte er Folgendes hinzu: „Oder die 18, auf die der Turm in Siloam gefallen ist und die sie getötet hat: Glauben Sie, dass sie schlimmer als alle anderen waren, die in Jerusalem lebten? Nein, ich sage dir; aber wenn Sie nicht umkehren, werden Sie alle ebenfalls zugrunde gehen “(Lukas 13: 4–5).

Dann machte RC eine verheerende - erschütternde - Beobachtung. Er sagte, dass diese Menschenmassen, die so erstaunt waren, dass einige Menschen wegen ihrer Sünde verurteilt worden waren, ihr Erstaunen völlig am falschen Ort abgelegt hätten - „ein Ort der Verblüffung, an dem sie sich verirrt hatten.“ Sie waren erstaunt, dass einigen Galiläern etwas Schreckliches widerfahren war . Was sie hätten staunen sollen, war, dass nicht jedem in Jerusalem etwas ebenso Schreckliches widerfahren ist - in der Tat, fügte RC hinzu, jeder auf der Welt.

„Glaubst du, dass diese Galiläer schlimmere Sünder waren als alle anderen Galiläer, weil sie auf diese Weise gelitten haben? Nein, ich sage dir; aber wenn Sie nicht umkehren, werden Sie alle ebenfalls zugrunde gehen. “(Lukas 13: 2–3.)

Die Bedeutung dieser Katastrophen, die anderen widerfahren sind, ist, dass ich umkehren sollte. Das Erstaunliche ist, dass ich jetzt nicht in der Hölle für meine Sünde bin. Ruckeln.

Unvergleichliche Kombination

Mit der Zeit wurde mir klar, dass die Wirkung solcher Predigten auf die unvergleichliche Kombination von Loyalitäten von RC zurückzuführen war.

Erstens widmete er dem eigentlichen Text der Schrift ernsthafte und strenge Aufmerksamkeit. Er machte im Allgemeinen keine Punkte, als seine Predigt im Nebel über dem Text schwebte. Er las den Text. Er drückte meine Nase in die Klauseln. Er hat mir gezeigt, was wirklich da ist. Die schockierenden Realitäten waren real, weil sie wirklich im Text waren.

Zweitens haben Sie im Laufe der Zeit, als Sie RC so etwas wiederholt hörten, festgestellt, dass der Text so ernsthaft und rigoros beachtet wurde, weil er sich voll und ganz der Unrichtigkeit und der radikalen Relevanz der Schrift verschrieben hat. Er glaubte nicht, dass die Botschaft der biblischen Texte harmlos und nicht aufregend war und deshalb künstliche verbale Booster brauchte, um den Donner zum Knacken zu bringen. Ach nein. Wenn Sie den Text ernst nehmen und erkennen, dass dies das Wort Gottes ist, können Sie erwarten, dass seine Relevanz wiederholt schockierend sein wird.

Drittens wurden die erschütternden Formulierungen der biblischen Wahrheit, die durch das Predigen und Schreiben von RC so großzügig ausgestreut wurden, nicht künstlich erfunden, um die Wirkung zu steigern, sondern strategisch ausgewählt, um die Realität auszudrücken. Und er würde sagen, dass die rüttelnden Ausdrücke eher hinter der Realität des Textes zurückbleiben, als sie zu übertreiben.

Viertens, als ich aus der Exegese hervorging und in meinem Herzen aufstieg, war es eine unverschämte Treue zur absoluten Souveränität Gottes, Barmherzigkeit zu zeigen oder nach seiner unendlichen Weisheit zu urteilen. Dies war RCs Ziel: ein Herz, das betäubt und demütigt ist und von der transzendenten Größe und Reinheit Gottes gefangen genommen wird.

Heiliger Gott, demütiger Mann

Betrachten Sie ein weiteres Beispiel für diese Art von rüttelnder Darstellung. König David beschloss, die Lade Gottes von Kiriath-Jearim nach David zu bringen. Aber entgegen dem Gesetz Gottes wurde es von den Priestern auf einem von Ochsen gezogenen Karren getragen, nicht auf Stangen (4. Mose 4:15). Die Ochsen stolperten, die Arche kippte, Ussa streckte seine Hand aus, um die Arche zu stützen, und Gott schlug ihn tot (1. Chronik 13, 10).

„Wenn Sie die Bibel ernst nehmen, können Sie erwarten, dass ihre Relevanz immer wieder schockierend sein wird.“ Twitter Tweet Facebook Share on Facebook

RC schlug vor, dass das Problem hier tiefer liege als die Nichteinhaltung der mosaischen Bestimmungen. Es war ein Versagen, die Tiefe menschlicher Befleckung zu erkennen. Warum, fragte er, sollte Uzzah annehmen, dass seine Hände sauberer waren als der Boden, auf den die Arche fallen würde? Der Boden ist nur zeremoniell unrein. Die Hände sündiger Menschen sind moralisch und geistig unrein - eine weitaus ernstere Unreinheit.

Auf den Einwand, dass dies hart zu sein scheint, antwortete RC, dass es nach jüdischer Tradition 23 Gesetzesverstöße gibt, die im mosaischen Gesetz die Todesstrafe erhalten. Dies ist eine absolut erstaunliche und barmherzige Einschränkung für Gott, da zu Beginn der Menschheitsgeschichte alle Sünden mit dem Tod bestraft wurden!

Immer wieder hörte ich, wie er solche rüttelnden Beobachtungen aus der Schrift zog - alles im Dienst der Erhöhung der Heiligkeit Gottes und der Demut des Menschen. Ich wunderte mich. Das hatte zur Folge, dass ich mit der Bibel blutig umgehen wollte, mich ihr absolut unterwarf, sie treu predigte und schamlos die Größe der souveränen Gnade Gottes ankündigte.

Für mich war es diese Treue zu biblischen Texten und diese hohe Sicht auf Gottes Souveränität und Heiligkeit, die den Kampf von RC für die Anrechnung der Gerechtigkeit Christi so glaubwürdig und überzeugend machte. Je größer und zentraler und souveräner und heiliger Gott in unseren Augen ist, desto deutlicher erkennen wir unser verzweifeltes Rechtfertigungsbedürfnis allein durch den Glauben.

Eines Tages, wenn die offizielle Biografie geschrieben und die besten Studien seines Lebens und Dienstes durchgeführt sind, wird, glaube ich, ein bemerkenswert zusammenhängender Körper aus Wahrheit und Hingabe entstehen. Er erlaubte sich nie, unwichtige Kaninchenpfade zu befahren (ausgenommen Abweichungen wie eine Hingabe an die Pittsburgh Steelers!). Er blieb den großen Lehren der Heiligen Schrift und ihren tiefgreifenden Auswirkungen auf das Leben und den Dienst sowie die Kirche und die Missionen nahe. Dies waren die Träger, aus denen er ein kohärentes, gottzentriertes Weltbild aufgebaut hat.

"Ich liebe den Stuhl"

Ich schließe mit einer letzten persönlichen Erinnerung, die mir RC auf besondere Weise ans Herz gelegt hat. Er hatte mich nach Orlando eingeladen, um an einer der Ligonier-Konferenzen teilzunehmen. Ich sollte predigen, nachdem er gerade über die Bedeutung des Glaubens gepredigt hatte. In seiner Botschaft stellte er sich einen Stuhl auf dem Podium vor und illustrierte, dass man, wenn man dem Stuhl vertraut, nicht nur das sagt, sondern sich darauf setzt. Das ist der Glaube.

„Wir müssen Christus nicht nur als nützlichen Stütze, sondern auch als wertvollen Schatz umarmen.“ Twitter Tweet Facebook Share on Facebook

Während meiner Botschaft nach seiner wagte ich zu sagen, dass es mehr im Glauben gibt als das: dass man den Stuhl lieben muss - den Stuhl schön und kostbar finden. Sie müssen den Stuhl schätzen, nicht nur sitzen - nicht nur benutzen. Nach der Nachricht schlüpfte ich in Eile aus dem Rücken, um mein Flugzeug nach Hause zu bringen. RC hatte auf einem Monitor im grünen Raum zugesehen. Er ergriff meinen Arm, flüsterte seinen Dank, lächelte und sagte: "Ich liebe den Stuhl."

Wie leicht er sich hätte ärgern können. Aber er war nicht so ein Mann. Sein Lächeln und sein Lachen und seine Bestätigung waren real und tief. Sie waren nicht leichtfertig. Wir müssen Christus nicht nur als nützlichen Stütze, sondern auch als wertvollen Schatz umarmen.

Ich liebe RC Sproul. Ich bin mir sicher, dass ich ihm mehr schulde, als ich mich erinnern kann. Meine Verehrung für die Heiligkeit Gottes und die Wahrheit seines Wortes wäre ohne seinen Einfluss nicht dasselbe. Ich werde ihn vermissen (für kurze Zeit).

Empfohlen

Stellen Sie die Süße zu Ihrer Ehe wieder her
2019
Bescheidenheit missverstanden
2019
Zehn Fragen zur Diagnose Ihrer Smartphone-Nutzung
2019