Taufe und Mitgliedschaft in der Kirche: Die Empfehlung der Ältesten zur Änderung der Verfassung von Bethlehem

Im Namen des Ältestenrates habe ich am Mittwoch, den 7. September, die erste Präsentation der vorgeschlagenen Änderungen an der Kirche gemacht. Der Antrag kam von den Ältesten an die Kirche

dass die Verfassung und die Satzung gemäß der von den Ältesten (am 08/09/05) geänderten Fassung 08-09-05 des Dokuments mit dem Titel Taufe und Kirchenmitgliedschaft in der bethlehemischen Baptistenkirche geändert werden.

Dieses Dokument ist jetzt sowohl auf der Website der Kirche als auch auf der Website von Desiring God veröffentlicht. Die kirchliche Abstimmung über die Empfehlung der Ältesten findet am 18. Dezember im Rahmen des jährlichen Strategie-Treffens für alle Kirchen statt. Wir hoffen, dass Sie genug von dem bereitgestellten Dokument lesen, um die Probleme zu verstehen. Wenn Sie keinen Zugang zum Internet haben und eine schriftliche Kopie wünschen, rufen Sie bitte die Kirche an und wir werden eine für Sie bereitstellen. Die am unmittelbarsten informativen Seiten sind die Seiten 8-13. Diese Seiten fassen acht spezifische Änderungsanträge zusammen, die von den Ältesten empfohlen werden. Sie senden Sie an andere Teile des Dokuments, wenn Sie mehr als eine Zusammenfassung wünschen. So können Sie selbst entscheiden, wie tief Sie graben möchten.

Neben der schriftlichen Mitteilung und der ersten Präsentation am 7. September werde ich am Mittwoch, den 21. September auf der Wednesday Connection auf dem Downtown Campus unterrichten und Fragen beantworten. Dies wird eine Wiederholung meines Vortrags vor dem Nordcampus am 14. September sein. Weitere Möglichkeiten zur Interaktion mit den Ältesten werden im Herbst angekündigt, sobald sie entstehen. Der gesamte Abend des 30. November steht bereits auf dem Kalender für Fragen und Antworten der Menschen. Wenn Sie es vorziehen, Ihre Fragen privater zu stellen, können Sie mit Sicherheit jedem Ältesten schreiben oder persönlich mit ihm sprechen.

Hier ist noch einmal eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Empfehlungen (in einer anderen Reihenfolge als im veröffentlichten Dokument). Die Seitenzahlen beziehen sich auf den gebuchten Beleg.

1. Änderung der Verfassung und der Satzung, um zu ermöglichen, dass einige Personen, die nicht durch Untertauchen als Gläubige getauft wurden, zur Mitgliedschaft zugelassen werden. Die Situation, an die wir denken, betrifft diejenigen, die überzeugt sind, dass ihre Taufe als Gläubiger ihr biblisch fundiertes Gewissen verletzen würde, da dies als Ablehnung ihres Kindertaufrituals oder als Bestreuen als Gläubiger angesehen würde. (Siehe Seite 10, Nr. 7.)

Dies ist der umstrittenste Teil unserer Empfehlung. Wir bitten Sie, die biblischen Gedankengänge zu lesen, die uns an diesen Ort geführt haben. (Siehe insbesondere Seiten 11, 14-23.) Es gibt keine Schwächung unserer Überzeugung, dass das Neue Testament uns lehrt, durch Untertauchen als Gläubige getauft zu werden. Das ist fest in der BBC Elder Affirmation of Faith verankert, die jeder Älteste bestätigen muss. So bleibt die offizielle Position der Bethlehem Baptist Church, dass nur die Taufe durch Untertauchen der Gläubigen von der Kirche gelehrt und praktiziert wird.

Mit diesem Änderungsantrag wird eine Art Klausel über Kriegsdienstverweigerung geschaffen, nach der eine Person beispielsweise sagen kann: „Ich glaube und liebe alles, wofür diese Kirche steht, mit Ausnahme einer Sache: An diesem Punkt meines Verständnisses der Schrift ist mein Gewissen gebunden aus der Überzeugung, dass meine Kindertaufe eine gültige, biblische Taufe war. “Der Änderungsantrag impliziert, dass wir mit diesem Urteil nicht einverstanden sind, aber den Unterschied zwischen uns über die Zeit und die Art der Taufe nicht so weit erhöhen, dass eine Person immer davon ausgeschlossen wäre Mitgliedschaft.

3. Erstellen Sie eine minimale Glaubensbestätigung für die Mitgliedschaft, die alle Mitglieder bestätigen müssten. (Siehe Seite 31.)

Ziel ist es, die Lehrqualifikationen für die Mitgliedschaft in der Ortskirche denjenigen der Weltkirche zu ähneln. Der Ansatz bestand darin, mit der Bekräftigung des Glaubens durch die BGC zu beginnen und so viel davon beizubehalten, wie es für die christliche Existenz als Lehrmittel wesentlich erschien.

4. Änderung des Wortlauts des Kirchenbundes, um den vorgeschlagenen Änderungen Rechnung zu tragen und einige geringfügige Unzulänglichkeiten des Wortlauts zu verbessern. (Siehe Seite 33.)

5. Die Verfassung dahingehend ändern, dass die Bekräftigung des Glaubens der Älteren und die Bekräftigung des Glaubens der neuen Mitglieder Teil der Verfassung selbst sind und die derzeitige Bekräftigung des Glaubens ersetzen (die mit der Bestätigung des Glaubens der Baptisten auf der Generalkonferenz identisch ist).

6. Änderung der Verfassung und der Geschäftsordnung, um sicherzustellen, dass die vorgeschlagenen Änderungen in Bezug auf die Mitgliedschaft und die Lehrbestandteile der Verfassung und der Geschäftsordnung vom Ältestenrat eingeführt und vom Volk gebilligt werden. (Siehe Seiten 52-54.)

Ziel dieses Vorschlags ist es, ein biblisches Gleichgewicht zwischen der Verantwortung der Ältesten einerseits, die Kirche zu führen und sie vor Lehrfehlern zu bewahren, und der Verantwortung des Volkes andererseits, diese zu prüfen und zu bewahren Bestätigen Sie die Aufforderung und die Empfehlungen der Ältesten.

7. Mit dem Wunsch, ein Teil der Baptisten-Generalkonferenz zu bleiben, empfehlen wir den Ältesten, die BGC-Bestätigung des Glaubens mit den acht Qualifikationen zu bestätigen. (Siehe Seite 41.)

Ich bete mit Ihnen, dass der Herr uns seine Meinung zu diesen entscheidenden Themen mitteilt.

Pastor John

Empfohlen

Die Hoffnungslosigkeit und Hoffnung der größten Gebote
2019
Der Himmel wird besser sein als Eden
2019
Ist es gottzentriert, Menschen zu preisen?
2019