Sollen wir Solomons Dating-Ratschläge zum Abschied küssen?

Ich habe einmal eine College-Klasse gebeten, mir die Definition der „perfekten Frau“ zu geben. Sofort platzte eines der Mädchen heraus: „Ein süßer, keuscher, kochender, putzender, gebärfähiger Christ, der schlau (aber nicht zu schlau) ist.“ Und dann fügte sie hinzu: "Natürlich nicht, dass ich bitter bin."

Auf ihrer Suche nach Liebe leiden Männer unter ähnlichen Frustrationen. Der gesamte Prozess kann sehr verwirrend sein. In Gottes Vorsehung gibt es ein ganzes Buch der Bibel, das Hohelied, das sich mit dem tiefen Verlangen und der Sehnsucht in unseren Herzen befasst, zu lieben und geliebt zu werden.

Tausend Liebhaber

Viele gute Kommentatoren sehen Salomo als den Helden des Hoheliedes. In meinem Kommentar bin ich jedoch anderer Meinung und sehe Salomo als Teil des Problems, nicht als Lösung. Schließlich stellt die Bibel in 1. Könige 11 Salomo nicht als die Art von Person dar, die Sie in Bezug auf Liebe und Ehe berät.

„In der Bibel wird Salomo nicht als die Art von Person dargestellt, zu der Sie einen Beziehungsrat einholen sollten.“ Twitter Tweet Facebook Auf Facebook teilen

Solomon hatte tiefe Muster von Sünde und Versagen in seinem Leben - vielleicht besonders im Bereich seiner Sexualität. 5. Mose 17:17 verbot dem König, die Ehefrauen zu vermehren, damit sie nicht sein Herz vom Herrn abwenden. Doch Salomo erwarb nicht weniger als tausend Frauen und Konkubinen (1. Könige 11: 3). In der Antike war Polygamie eine Möglichkeit, Ihren Wohlstand zur Schau zu stellen, viele Nachkommen zu versichern und strategische Allianzen zu festigen. Auf menschlicher Ebene schienen diese Gründe weise zu sein, um dem königlichen Haus Sicherheit zu geben. Tausend Liebende zu gewinnen, ist ein Zeichen eines Herzens, das entschlossen ist, sich selbst zu versorgen und von Gott unabhängig zu sein.

Ein loderndes Feuer

Salomo bezahlte einen hohen Preis dafür, dass er das ignorierte, was Gott für die menschliche Weisheit gesagt hatte. Wie Salomo stehen wir oft vor der Versuchung, die anscheinend restriktive Weisheit des Wortes Gottes durch menschliche Weisheit zu ersetzen. Die menschliche Weisheit sagt uns, dass unsere Sexualität nur ein weiterer natürlicher Appetit ist, der erfüllt werden muss, wie Essen oder Trinken. Wer möchte sexuell magersüchtig sein? Die menschliche Weisheit sagt: "Gott ist gegen Sex und versucht, dich daran zu hindern, wahre Erfüllung zu finden."

Gottes Wort sagt uns tatsächlich, dass Sex ein schönes und wunderbares Geschenk Gottes in der Ehe ist. Doch außerhalb der Ehe ist Sex destruktiv und schädlich. Das Hohelied erklärt, dass sexuelle Liebe wie flammendes Feuer ist (Hohelied 8: 6): etwas Schönes und Erwärmendes an seinem richtigen Ort, aber erschreckend und zerstörerisch, wenn es nicht gehemmt wird.

Für uns, genau wie für Salomo, geht es beim Sex nie nur um Sex. Salomos Frauen waren auf der Suche nach Bedeutung und Sicherheit. Auch wir können Sex benutzen, um Sicherheit zu finden: „Wenn ich Sex mit meinem Freund habe, dann wird er mich heiraten wollen.“ Oder Bedeutung: „Wenn ich ein Mädchen finden kann, das mit mir schlafen will, werde ich fühlen attraktiv. “Oder Intimität:„ Sex wird unsere Beziehung auf eine ganz neue Ebene heben. “Oder wir suchen nach gefälschter Sicherheit, Bedeutung oder Intimität durch Solo-Sex oder Porno.

Tempelbauer

„Beim Sex geht es nie nur um Sex. Salomos Frauen waren auf der Suche nach Bedeutung und Sicherheit. “Twitter Tweet Facebook Auf Facebook teilen

Wenn wir Sex auf eine Weise benutzen, für die er nicht gedacht ist, fühlen wir uns schuldig und kämpfen mit Scham und Isolation. Es hilft nicht, dass wir in unseren Kirchen oft eine Verschwörung der Stille haben, in der Sex nie erwähnt wird. Oder wenn es so ist, machen wir es so, als ob Sie die einzige Person im Raum sind, die mit Ihrer Sexualität zu kämpfen hat, während alle anderen so rein sind wie der getriebene Schnee.

Die Wahrheit ist, dass wir alle tief gebrochene Menschen sind. Wir sind alle von falschen Idolen gefesselt, für die wir Tempel bauen. Weil unsere Sexualität ein so tiefer Bestandteil unserer Identität ist, wird die falsche Anbetung deutlich in unserer sexuellen Zerbrochenheit auftauchen. Das ist der Grund, warum der moralische Standardansatz zur sexuellen Sünde - „Hör einfach auf!“ - uns nicht ändern kann. Wenn unsere sexuelle Zerbrochenheit unseren Götzendienst widerspiegelt - falsche Anbetung -, wird Heilung in diesem Bereich nur dann eintreten, wenn wir unsere Liebe zum Evangelium - wahre Anbetung - vermehren.

Vielleicht sind einige, die dies lesen, sich ziemlich sicher, dass nichts davon auf Sie zutrifft. Sie sind nicht sexuell gebrochen: Sie haben Zusagen gemacht, Verantwortungsgruppen gebildet und sich geschworen, rein zu bleiben. Es ist sicherlich ein wunderbares Ziel, nach solchen Dingen zu streben. Wenn Sie jedoch auf Ihre eigene Stärke und Entschlossenheit vertrauen, bis zur Heirat sexuell rein zu sein, haben Sie einfach ein anderes Idol geschaffen. Wahre Reinheit des Herzens rühmt sich niemals damit, rein zu sein, denn sie entspringt einem tiefen Bewusstsein unserer eigenen Schwäche ohne den Schutz des Herrn.

Für mich selbst weiß ich, dass die Tatsache, dass ich bis zu meiner Heirat Jungfrau geblieben bin, absolut nichts mit meiner Charakterstärke und allem, was mit Gottes freundlicher Gabe der sozialen Unfähigkeit zu tun hat. Ich weiß auch, dass für andere die souveräne Erlaubnis Gottes, auf diesem Gebiet zu sündigen, genau das Mittel war, mit dem er begann, ihre Augen für die wahre Tiefe ihres Bedürfnisses nach ihm zu öffnen. Wir sind alle kaputt.

Jemand, der größer ist als Salomo

„Wir sind alle zutiefst gebrochene Menschen. Wir sind alle von falschen Idolen gefesselt, für die wir Tempel bauen. “Twitter Tweet Facebook Auf Facebook teilen

Für gebrochene Menschen ist die Tatsache, dass das biblische Lied über Liebe und Sex mit dem Namen Salomos verbunden ist, paradoxerweise eine gute Nachricht. Im Gegensatz zu vielen zeitgenössischen Liebesliedern gibt das Hohelied nicht vor, dass wir in einer Welt leben, die nicht von Sünde und Zerbrochenheit befallen ist. Natürlich feiert der Song das Gute und Gesunde am Sex. Es beabsichtigt, dich vor Verlangen nach einer wahren Liebe wie dieser keuchend zurückzulassen. Es lädt Sie ein, sich nicht mit einer langweiligen Ehe zufrieden zu geben, sondern für jemanden zu kämpfen, mit dem Sie mit Gottes Hilfe ein Lied schreiben können, das wirklich singt.

Indem der Autor das Lied mit dem Namen Salomos in Verbindung bringt, erinnert er uns bei aller sexuellen Zerbrechlichkeit daran, dass mit Ehe und Sex viele Gefahren verbunden sind. Es ist nicht einfach, die richtige Person zu finden oder die richtige Person zu sein, und auf diese Person treu zu warten, ist vielleicht der schwierigste Teil von allen.

Solomons Geschichte zeigt uns, dass man enttäuscht sein muss, wenn man sich für einen menschlichen Helden einsetzt. Solomon, der weiseste Mann der Welt, war besessen von Geld, Sex und Macht. Dies war auch kein kurzer Kampf in Salomos Jugend, aus dem er bald als Sieger hervorging. Es war eine dauernde Besessenheit, die ihn letztendlich von der uneingeschränkten Anbetung des Herrn ablenkte.

Doch Gott würde seine Verheißungen wegen Salomos Sünde nicht aufgeben. Stattdessen sandte er uns den wahren Helden, auf den unser ganzes Herz wartet. Der Grund, warum wir alle eine tiefe Sehnsucht nach der Art von Liebe und Intimität haben, die wir in den besten menschlichen Ehen sehen, ist, dass wir für eine noch bessere Ehe geschaffen wurden: die Ehe zwischen Christus und seiner Braut, der Kirche. Aus diesem Grund hat die Kirche sich nicht geirrt, im Hohelied eine Botschaft über Jesus und sein Volk zu sehen. Die Darstellung der besten aller Lieben und der schönsten Ehen wird unweigerlich unser Herz auf Christus richten, der uns wirklich geliebt hat und die Antwort auf unsere tiefe Zerbrochenheit ist.

Ihr Hochzeitskleid

Jesus kam in eine Welt sexuell zerbrochener Menschen, die abgestandenes Wasser aus zerbrochenen Zisternen tranken, anstatt das frische, saubere, lebendige Wasser zu suchen, das von der Liebe und dem Gehorsam gegenüber Gott kommt. Dabei legte er die Sicherheit, den Ruhm und die Intimität beiseite, die er seit Ewigkeiten mit dem Vater hatte, und machte sich offen für Misshandlungen und Übergriffe.

„Wahre Reinheit rühmt sich nie, rein zu sein, denn sie entspringt dem Bewusstsein unserer Schwäche ohne Gottes Schutz.“ Twitter Tweet Facebook Auf Facebook teilen

Jesus hat die Freuden der irdischen Ehe, Familie und des Geschlechts nicht erfahren, die wir so leicht als unsere Rechte ansehen. Stattdessen hob er seine Rechte für seine Braut, die Kirche, auf. Für sie - für Sie - ging er ans Kreuz und legte sein Leben nieder, damit er seine sündenbefleckte Braut in wunderschöne Gewänder seiner makellosen Gerechtigkeit kleiden konnte. Wenn der Vater dich ansieht, schaut er weder auf deine hässliche Aufzeichnung sexueller Sünde, noch auf dein stolzes Vertrauen in deine eigene Kraft, um die Reinheit in deinem Lebenswandel aufrechtzuerhalten. Stattdessen sieht er dich in Jesus gekleidet und heißt dich um Jesu willen willkommen.

Richten Sie Ihre Augen wieder auf das schön gezeichnete Gesicht Christi. Sehen Sie noch einmal, was er für Sie getan hat. Schau zurück in die Zeit von Jesus am Kreuz, sein Blut vergoss sich, um dein wanderndes Herz zu büßen. Schau aufwärts zu Jesus, der jetzt im Himmel erhöht ist und den Namen über jedem Namen hat, vor dem sich alle Nationen verneigen werden. Und schau weiter und spanne deine Augen nach seiner Rückkehr an dem Tag, an dem er kommen wird, um seine Braut zu fordern, und unsere Sehnsucht wird endlich befriedigt sein.

Empfohlen

Die wahre Wurzel der sexuellen Sünde
2019
Chef der Sünder
2019
Eine Ehe, die sich auf Jesus stützt und sich nach dem Himmel sehnt
2019