So wählen Sie Ihren nächsten Job

1997 habe ich eine Liste mit Bibeltexten zusammengestellt, damit die Leute überlegen können, welchen Beruf sie ausüben sollen. Unten habe ich diese Liste aufgenommen und Kommentare hinzugefügt, um genauer zu beschreiben, was ich vorhatte.

Mein Gebet ist, dass diese Gedanken dazu beitragen, Ihren Geist mit der Zentralität Christi im ganzen Leben zu sättigen. Er hat dich zur Arbeit gebracht. Und er kümmert sich darum, was Sie mit der Hälfte Ihres Wachlebens, der „Berufung“, anfangen. Er möchte, dass Sie sich darüber freuen. Und er möchte darin verherrlicht werden.

Möge der Herr Sie strategisch am Arbeitsplatz positionieren, so wie es nur er kann, wenn sich seine Leute tief um diese Art von Fragen kümmern.

12 Zu berücksichtigende Fragen

1. Können Sie ernsthaft alle Teile dieser Arbeit „zur Ehre Gottes“ tun, das heißt auf eine Weise, die seinen überlegenen Wert über alle anderen Dinge hervorhebt?

Egal, ob Sie essen oder trinken oder was auch immer Sie tun, tun Sie alles zur Ehre Gottes. (1. Korinther 10:31)

„Ein Job, der von dir verlangt, dass du sündigst, wird nicht zur Ehre Gottes getan.“ Twitter Tweet Facebook Auf Facebook teilen

Es versteht sich fast von selbst, dass ein Job, bei dem Sie sündigen müssen, nicht zur Ehre Gottes verrichtet wird. Sünde ist ein Gefühl, ein Wort oder eine Handlung, die die Herrlichkeit Gottes impliziert und nicht überaus wertvoll ist. Du kannst also nicht zur Ehre Gottes sündigen.

Aber die Dinge sind oft nicht so klar. Ein Job kann mich in fragwürdige Praktiken verwickeln, die nicht eindeutig Sünde sind. Dann stellt sich die Frage: Ist mein Gewissen klar? Und der entscheidende Text lautet Römer 14:23: „Aber wer Zweifel hat, wird verurteilt, wenn er isst, weil das Essen nicht aus Glauben kommt. Denn was nicht aus dem Glauben hervorgeht, ist Sünde. “

2. Ist die Übernahme dieser Aufgabe Teil einer Strategie, um an persönlicher Heiligkeit zu wachsen?

Denn das ist der Wille Gottes, deine Heiligung. (1. Thessalonicher 4: 3)

Wenn Paulus sagt: „Strebe nach Gerechtigkeit“ (1. Timotheus 6:11; 2. Timotheus 2:22), meint er nicht : in der Kirche und zu Hause, aber nicht bei der Arbeit. Unsere Arbeit ist ungefähr die Hälfte unseres Wachlebens. Wenn die persönliche Heiligkeit im ganzen Leben unsere Berufung ist, dann ist es wichtig, wie dies bei der Arbeit geschieht. Gott wird sich freuen, wenn Sie die Frage stellen: Wie passt dieser Beruf in die Gesamtstrategie meines Strebens nach einem Christus ähnlichen Charakter?

3. Hilft oder behindert dieser Job Sie dabei, den Wert der Kenntnis von Christus Jesus, Ihrem Herrn, zu schätzen?

Ich zähle alles als Verlust, weil es überragend ist, Christus Jesus, meinen Herrn, zu kennen. (Philipper 3: 8)

Denken Sie über die Anforderungen dieses Jobs nach und wie sich dies auf Ihr Streben nach Erkenntnis und Wertschätzung von Jesus auswirkt. Müssen Sie sich zum Beispiel zwischen hervorragender Arbeit und Treue im Unternehmensgottesdienst entscheiden? Wird es Ihnen sündige Bilder oder Angebote präsentieren, für die Sie am verwundbarsten sind - das heißt, die Sie dazu verleiten, diese Welt mehr als Christus zu schätzen?

4. Wird dieser Job zu unangemessenem Druck auf Sie führen, um gegen Ihren König, Jesus, zu denken, zu fühlen oder zu handeln?

Sie wurden mit einem Preis gekauft; Werde keine Knechte der Menschen. (1. Korinther 7:23)

Hier geht es um Bondage. Alle Jobs schränken das Verhalten ein. Wir müssen auftauchen. Wir müssen diese Ergebnisse produzieren. Wir müssen diese Prozeduren befolgen. Zwänge sind keine Knechtschaft, wenn wir ihre Weisheit freudig bekräftigen. Wird dieser Job Sie auf eine Weise unter Druck setzen, die Sie übermäßig unterdrückt und versklavt?

5. Wird diese Aufgabe dazu beitragen, ein allgemeines Lebensmuster zu etablieren, das eine bedeutende Beteiligung an der Erfüllung von Gottes großem Ziel, Christus unter allen unerreichten Völkern der Welt zu erhöhen, bewirkt?

Jesus kam und sagte zu ihnen: Alle Autorität im Himmel und auf Erden wurde mir gegeben. Geh also und mache Jünger aus allen Nationen, taufe sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehre sie, alles zu beachten, was ich dir geboten habe. Und siehe, ich bin immer bei dir bis ans Ende des Zeitalters. “(Matthäus 28: 18–20.)

"Jeder ist ein Geher, Absender oder ungehorsam, wenn es um die Große Kommission geht." Twitter Tweet Facebook Auf Facebook teilen

Ich gehe davon aus, dass jeder ein Geher, Absender oder Ungehorsamer ist, wenn es um die Große Kommission geht. Es gibt keine neutrale Zone. Wir gehen nicht alle. Aber wir alle sorgen dafür, dass es Besucher gibt. Wir sind alle Weltchristen. Wir alle sind belastet davon, wie viele unerreichte Menschen es gibt. Und wir sind alle begeistert von der Nachricht, dass sich das Evangelium verbreitet.

Einige Jobs können dieses Lebensziel erheblich verbessern, indem sie Reisen oder multiethnische Interaktionen beinhalten. Andere Jobs scheinen nicht in Beziehung zu stehen. Aber sind sie? Arbeitsplätze sind die Einnahmequelle, um der Sache Christi zu dienen. Arbeitsplätze sind Orte der Bekehrung und Rekrutierung für die globale Mission. Arbeitsplätze sind Ausbildungsstätten für die Dinge, die man tun kann, um in einem anderen Land mit wenigen Christen zu leben. Arbeitsplätze sind Orte, an denen intelligent und weise über die Völker der Welt gesprochen werden kann.

6. Wird dieser Job Ihrer besten Energien würdig sein?

Was auch immer Ihre Hand zu tun findet, tun Sie es mit Ihrer Macht. (Prediger 9:10)

Nichts ist halbherzig zu tun. Das bedeutet, dass Dinge, die es nicht wert sind, von ganzem Herzen getan zu werden, aus Ihrem Leben fallen sollten. Aufgaben müssen nicht sehr wirkungsvoll sein, um einen hohen Aufwand zu verdienen. Die meisten Dinge, die wir an einem bestimmten Tag tun, sind relativ wirkungslos. Am Fließband zu arbeiten bedeutet, hunderte Male eine Aufgabe zu erledigen, die an sich schon wenig Auswirkungen hat.

Aber wenn das Produkt oder die Dienstleistung wertvoll ist, ist der kumulative Effekt von Tausenden von Aufgaben mit geringen Auswirkungen enorm. Diese Aufgaben können durch einen Akt des Glaubens in Anbetung umgesetzt werden. Das ist es, was es bedeutet, sie mit deiner Macht und zur Ehre Gottes zu tun.

7. Werden die Aktivitäten und die Umgebung dieses Jobs dazu neigen, Sie zu formen, oder werden Sie es für die Christus-vergrößernden Zwecke Gottes formen können?

Sei nicht dieser Welt angepasst, sondern werde durch die Erneuerung deines Geistes verwandelt. (Römer 12: 2)

Kenn dich selbst. Wir sind alle mehr oder weniger verschiedenen Versuchungen ausgesetzt. Christen sollen Gestalter der Welt sein, anstatt von der Welt geformt zu werden. Ja, es stimmt, dass wir alle von unserer Kultur (Sprache, Kleidung usw.) geprägt sind. Aber Gott bedeutet, dass diese Realität wechselseitig ist. Wir teilen die Kultur dieser Welt, um zu kommunizieren, dass wir für einen Schatz jenseits dieser Welt leben. Ist das ein Job, der Hoffnung macht? Oder ist es realistisch gesehen zu widerstandsfähig?

8. Wird dieser Job eine Gelegenheit für Sie sein, radikal christlich zu sein, um Ihr Licht zum Wohle Ihres Vaters scheinen zu lassen, oder wird Ihre Teilnahme an der Vision des Geschäfts per Definition dazu neigen, Ihren Docht zu schnupfen?

„Lass dein Licht vor anderen scheinen, damit sie deine guten Werke sehen und deinem Vater, der im Himmel ist, Ehre erweisen.“ (Matthäus 5:16.)

Es gibt immer mehr Unternehmen, deren Richtlinien und Verfahren Ihre Stimme so ernst nehmen würden, dass Sie nicht in der Lage wären, mit Wahrheit und Liebe zu sprechen, ohne entlassen zu werden. Ist die Annahme dieses Jobs die Annahme dieser Schnauze? Ist das Gottes Wille für dich?

9. Besteht das Ziel dieses Jobs in zunehmendem Maße in Ihrem Leben darin, sich um jeden Preis radikal, öffentlich und fruchtbar Christus zu widmen?

„Wenn jemand nach mir kommen würde, lass ihn sich selbst verleugnen und sein Kreuz auf sich nehmen und mir folgen.“ (Markus 8:34.)

Wenn Sie sich in einer Zeit ernsthaften spirituellen Wachstums befinden, fragen Sie, wie sich ein neuer Job darauf auswirkt. Es gibt Arten von Aufgaben, Arten von Menschen, Arten von Druck, Arten von Zeitplänen, die dieses Wachstum zum Stillstand bringen können. Ist diese neue Ebene der Liebe zu Christus so wertvoll, dass Sie sie, falls erforderlich, vor der neuen Aufgabe priorisieren?

10. Fühlt sich der Job wie eine gute Investition in Ihr Leben an, wenn diese „zwei Sekunden“ der Vorbereitung auf die Ewigkeit vorbei sind?

Du bist ein Nebel, der für kurze Zeit auftaucht und dann verschwindet. (James 4:14)

Gott sagt, dass es eine Weisheit gibt, die kommt, wenn wir die Anzahl unserer Tage betrachten (Psalm 90:12). Daher wird es Ihrer klugen Entscheidung für einen neuen Job dienen, sich zu fragen, wie er mit der Kürze des Lebens zusammenhängt. Wenn der Herr nach uns ruft oder nach uns kommt, möchten wir das tun, was ihm gefällt. Und wir möchten uns wohl fühlen, dass wir angesichts der kurzen und verletzlichen Lebensdauer eine kluge Entscheidung getroffen haben.

11. Passt dieser Job dazu, warum Sie glauben, von Christus erschaffen und gekauft worden zu sein?

„Jeder, der bei meinem Namen heißt. . . Ich habe zu meiner Ehre geschaffen “(Jesaja 43: 7). Sie wurden mit einem Preis gekauft. So preise Gott in deinem Körper. (1. Korinther 6:20)

Du bist einzigartig. Das ist erstaunlich und wahr. Auf einem überfüllten Flughafen wundere ich mich oft, dass die Tausenden von Menschen alle menschlich aussehen und alle anders aussehen. Wie kann es so viele Unterschiede in dieser einen Art von Wesen geben? Aber da sind. Und keiner von ihnen ist ein Unfall. Gott entwarf sie alle wie einzigartige Prismen, die seine Herrlichkeit brechen, wie es nur dieses Prisma kann. Die Frage ist: Verbirgt dieser Job die Einzigartigkeit Ihres Prismas? Oder gibt es dir Raum zum Leuchten?

12. Passt dieser Job mit der letztendlichen Wahrheit zusammen, dass alle Dinge für Christus existieren?

Denn von ihm alles. . . wurden durch [Christus] und für ihn geschaffen. (Kolosser 1:16)

„Gott kümmert sich darum, was Sie mit der Hälfte Ihres Wachlebens, der Berufung, anfangen.“ Twitter Tweet Facebook Share on Facebook

Wenn alles für Christus existiert, kann es dann falsche Jobs geben? Ja. Weil Menschen versuchen, Dinge für andere Zwecke als die Herrlichkeit Christi zu nutzen. Alles, was Gott gemacht hat, ist gut. Es existiert, um etwas von seiner Größe und Schönheit mitzuteilen. Wird dieser Job Sie befreien, das zu nehmen, was er gemacht hat, und es für Zwecke einzusetzen, die ihn ehren?

Ich hoffe, Sie können daraus ersehen, dass es bei der Frage, welchen Beruf Sie ausüben sollen, nur wenige einfache Antworten gibt. Das Ziel hier ist nicht, es einfach zu machen, sondern es Christus-zentriert, Christus-erhebend und Christus-ermächtigt zu machen. Wenn Ihr Herz bei solchen Fragen richtig liegt, wird Gott Sie führen. Suche ihn auf diese Weise und lass dein Herz dein Führer sein.

Empfohlen

5 Hilfreiche Gebete
2019
Selbstprüfung spricht tausend Lügen
2019
Heilige Waffen für den geistlichen Krieg: Tragen der ganzen Rüstung Gottes
2019