Sieben Möglichkeiten, um dein Herz zu beten

Im Laufe der Jahre, als ich für mein eigenes Herz gebetet habe, habe ich sieben Ds gesammelt, die ich als hilfreich empfunden habe. Vielleicht finden Sie sie auch hilfreich.

Mit sieben können Sie sie auf verschiedene Arten verwenden. Sie können ein D pro Tag wählen. Oder Sie können ein D als Thema für eine Woche auswählen und diese alle sieben Wochen durchbeten. Sie werden auch feststellen, dass ich für jedes Gebet einen Vers habe. Aber im Laufe der Zeit, wenn Sie beten, werden Ihnen mehr Verse in den Sinn kommen, und es könnte hilfreich sein, sie zu sammeln, damit sie dem Geist entsprechend zur Hand sind.

„Was auch immer es braucht, Gebete helfen uns, das kindliche Vertrauen in den Vater zu fördern und auszudrücken.“ Twitter Tweet Facebook Auf Facebook teilen

Ich beginne jedes Gebet mit dem Satz „Was auch immer es braucht, Herr“, weil die Bibel uns lehrt, mutig und von ganzem Herzen zu beten und nicht zurückhaltend zu sein. Ich benutze den Satz auch, weil er mein Herz auf die Probe stellt. Wie sehr möchte ich, dass Gott und alles, was er verspricht, für mich in Jesus ist? Möchte ich wirklich wahre Freude genug, um nach der liebevollen Disziplin meines Vaters zu fragen, um mich von der freudestehlenden Sünde zu entwöhnen? Und wie sehr vertraue ich ihm? Glaube ich wirklich, dass er mir nur geben wird, was gut ist, wenn ich im Glauben frage (Lukas 11: 11, 13)? "Was auch immer es braucht" Gebete helfen mir, das kindliche Vertrauen in den Vater zu fördern und auszudrücken.

Freude : Was auch immer es braucht, Herr, gib mir Freude an dir als dem größten Schatz meines Herzens.

Erfreue dich am Herrn und er wird dir die Wünsche deines Herzens geben. (Psalm 37: 4)

„Denn wo dein Schatz ist, da wird auch dein Herz sein.“ (Matthäus 6:21.)

Wünsche : Was immer es braucht, Herr, richte die Wünsche meines Herzens auf deine aus.

„Vater unser im Himmel, geheiligt sei dein Name. Dein Reich komme, dein Wille geschehe auf Erden wie im Himmel. “(Matthäus 6: 9-10.)

Abhängigkeit : Was auch immer nötig ist, Herr, erhöhe mein Bewusstsein für meine Abhängigkeit von dir in allem, so dass ich kontinuierlich im Glauben leben kann.

„Ich bin der Weinstock; Sie sind die Zweige. Wer in mir und ich in ihm bleibt, der trägt viel Frucht, denn außer mir kannst du nichts tun. “(Johannes 15: 5.)

Unterscheidung : Was auch immer nötig ist, Herr, lehre mich, durch die rigorose Ausübung ständiger Übung Gutes von Bösem zu unterscheiden.

Aber feste Nahrung ist für die Reifen, für diejenigen, die ihre Unterscheidungskraft durch ständige Übung trainiert haben, um Gutes von Bösem zu unterscheiden. (Hebräer 5:14)

Verzweiflung : Was auch immer es braucht, Herr, halte mich für dich verzweifelt, weil ich dazu neige zu wandern, wenn ich aufhöre, mein Bedürfnis nach dir zu spüren.

Bevor ich geplagt wurde, bin ich in die Irre gegangen, aber jetzt halte ich dein Wort. (Psalm 119: 67)

Disziplin : Was auch immer nötig ist, Herr, diszipliniere mich zu meinem Besten, damit ich deine Heiligkeit teile und die friedlichen Früchte der Gerechtigkeit trage.

Er diszipliniert uns zu unserem Besten, damit wir seine Heiligkeit teilen können. Im Moment scheint jede Disziplin eher schmerzhaft als angenehm zu sein, aber später bringt sie denjenigen, die von ihr geschult wurden, die friedliche Frucht der Gerechtigkeit. (Hebräer 12: 10–11)

Fleiß : Was auch immer nötig ist, Herr, erhöhe meine Entschlossenheit, deinen Willen mit allem Fleiß zu tun .

Schauen Sie dann genau hin, wie Sie gehen, nicht so unklug, sondern so weise, und die Zeit am besten nutzen, denn die Tage sind böse. (Epheser 5: 15–16)

Dies sind nur Vorschläge. Gott kann Sie dazu bringen, auf andere Weise zu beten. Aber wie auch immer er uns lehrt, wie hilfreich wir auch sein mögen, möge Gott uns alle im Glauben wachsen lassen, bis wir ohne Unterlass beten (1. Thessalonicher 5, 17) und niemals den Mut verlieren (Lukas 18, 1).

Empfohlen

Was bedeutet das Abschlachten der Amoriter?
2019
Wie man eine Studienbibel benutzt
2019
"Calvinisten" vor Calvin? Vorherbestimmung in der Geschichte der Kirche
2019