Sieben Gründe, nicht im Lotto zu spielen

Inzwischen geben die Amerikaner jährlich mehr als 70 Milliarden Dollar für Lotterien aus. Das ist mehr als die kombinierten Ausgaben für Bücher, Videospiele sowie Tickets für Film- und Sportveranstaltungen. Lotterien sind in 43 Staaten legal.

"Das sind mehr als 230 US-Dollar für jeden Mann, jede Frau und jedes Kind in diesen Bundesstaaten - oder 300 US-Dollar für jeden Erwachsenen", berichtet The Atlantic .

„Christus baut seine Kirche nicht auf dem Rücken der Armen.“ Twitter Tweet Facebook Share on Facebook

Ich stimme dem Bericht zu, dass dies eine große Schande für unsere Nation ist. Von Zeit zu Zeit steigen die Powerball- oder Mega Millions-Lotterien auf ungewöhnlich hohe Zahlen und erhalten neue Aufmerksamkeit in den Nachrichten.

Hier sind unter anderem sieben Gründe, aus denen ich oft geprobt habe, dass Sie auf diese Weise nicht mit Ihrem Geld spielen sollten.

1. Es ist geistlich selbstmörderisch.

„Diejenigen, die reich sein wollen, geraten in Versuchung, in eine Falle, in viele sinnlose und schädliche Wünsche, die die Menschen in Verderben und Zerstörung stürzen. . . . Einige sind vom Glauben abgewandert und haben sich mit vielen Schmerzen durchbohrt “(1. Timotheus 6: 9-10).

2. Es ist eine Art Veruntreuung.

Manager spielen nicht mit dem Geld ihres Masters. Alles, was du hast, gehört Gott. Alles davon. Treue Treuhänder dürfen nicht mit einem Treuhandfonds spielen. Sie haben kein Recht. Das Gleichnis von den Talenten besagt, dass Jesus berücksichtigen wird, wie wir mit seinem Geld umgegangen sind. Sie gingen und arbeiteten (Matthäus 25: 16–17). So wollen wir uns versorgen (1. Korinther 4, 12; 1. Thessalonicher 4, 11; Epheser 4, 28).

3. Es ist der Auftrag eines Dummkopfs.

Die Gewinnchancen liegen bei fast 176 Millionen zu Eins. Sie nehmen echtes Geld und kaufen damit eine Chance. Diese Chance ist so unendlich gering, dass der Dollar praktisch verloren geht. 175.999.999 Mal. Die kleineren Beträge, die öfter ausgezahlt werden, sind wie ein Nebel, der Sie davon abhält, zu sehen, was passiert.

4. Das System basiert auf der Notwendigkeit, dass die meisten Menschen verlieren.

Laut der International Business Times sind Lotterien „nur eine andere Form des Glücksspiels (natürlich ohne den Glamour und Glanz von Las Vegas). Das 'Haus' kontrolliert die Aktion, die Spieler werden alle irgendwann verlieren. “

5. Es macht Jagd auf die Armen.

Die Lotterie unterstützt und ermutigt „eine weitere ätzende Sucht, die der Gier und den hoffnungslosen Träumen der in Armut Gefangenen nachgeht. . . . Der Consumerist schlug vor, dass arme Menschen in den USA, die 13.000 US-Dollar oder weniger verdienen, erstaunliche 9 Prozent ihres Einkommens für Lottoscheine ausgeben. . . dieses "harmlose" Spiel zu einer "zutiefst regressiven Steuer" machen "(ebenda).

6. Es gibt eine bessere Alternative.

„Manager spielen nicht mit dem Geld ihres Masters. Alles, was du hast, gehört Gott. “Twitter Tweet Facebook Auf Facebook teilen

Eine Umfrage der Opinion Research Corporation für die Consumer Federation of America und der Financial Planning Association ergab, dass ein Fünftel (21 Prozent) der Befragten die Lotterie für eine praktische Möglichkeit zur Vermögensbildung hielt. Wir lehren die Leute, Narren zu sein.

Wenn die 500 Dollar pro Jahr, die im Durchschnitt alle amerikanischen Haushalte für die Lotterie wegwerfen, 20 Jahre lang jedes Jahr in einen Indexfonds investiert würden, hätte jede Familie 24.000 Dollar. Nicht vielleicht. Ja wirklich. Und die Steuern auf diese Einkünfte würden nicht nur die staatlichen Dienstleistungen unterstützen, sondern auf soliden und nachhaltigen Gewohnheiten des Wirtschaftslebens aufbauen.

7. Um schnelles Geld zu verdienen, untergräbt die Regierung die Tugend, ohne die sie nicht überleben kann.

Eine Regierung, die Geld sammelt, indem sie die Schwächen ihrer Bürger fördert und ausnutzt, entzieht sich diesem demokratischen Mechanismus der Rechenschaftspflicht. Ebenso wichtig ist, dass staatlich gefördertes Glücksspiel die bürgerschaftliche Tugend untergräbt, von der demokratische Regierungsführung abhängt. ( First Things, 12. September 1991)

Wenn Sie also gewinnen, geben Sie Ihre Lotteriegewinne nicht an unseren Dienst weiter. Christus baut seine Gemeinde nicht auf den Rücken der Armen. Beten Sie, dass das Volk Christi in ihm so zufrieden ist, dass es von der Gier befreit wird, die uns dazu bringt, reich zu werden.


Hinweis: John Piper wurde von Desiring God-Mitarbeitern beim Sammeln der Statistiken für diesen Artikel unterstützt.

Empfohlen

Komplementäre sollten bei Missbrauch am härtesten sein
2019
Ewige und zeitliche Ziele des Evangeliums
2019
Gewinne die Welt mit Hoffnung
2019