Ihre Gefühle sind ein Maßstab, kein Leitfaden

Wenn Sie Ihren Geist auf das Handeln vorbereiten und nüchtern sein wollen, setzen Sie Ihre Hoffnung voll und ganz auf die Gnade, die Ihnen bei der Offenbarung Jesu Christi zuteil wird. (1 Peter 1:13)

Deine Ruhe kommt. Früher als du weißt, wirst du dein „unvergängliches, unbeflecktes und unvergängliches Erbe“ erhalten (1. Petrus 1, 4). Und wenn es darum geht, wirst du verstehen, warum dein Glaube kostbarer war als Gold (1. Petrus 1: 7). Hier möchte Peter, dass deine Hoffnung vollständig ruht.

Aber heute ist eine Zeit des Krieges, nicht des Friedens. Es ist eine Zeit des Glaubens, nicht des Sehens. Es ist eine Zeit schwerer Prüfungen, die die Echtheit Ihres Glaubens auf die Probe stellen (1 Petrus 1: 6–7). Es ist also eine Zeit, sich auf die Schlacht vorzubereiten und nüchtern zu bleiben.

Dein heutiger Kampf wird nicht gegen „Fleisch und Blut“ sein, sondern gegen die betrügerischen Mächte des Bösen (Epheser 6, 12) und die Täuschung der innewohnenden Sünde (Hebräer 3, 13). Und diese beiden Kräfte werden versuchen, Ihre Gefühle gegen Sie einzusetzen. Daher kann es hilfreich sein, sich zur Vorbereitung an den Sinn von Emotionen zu erinnern, damit Sie effektiver kämpfen und wissen, wann Sie ihnen begegnen müssen.

Gott hat deine Emotionen als Messgeräte und nicht als Führer konzipiert. Sie sollen dir Bericht erstatten, dich nicht diktieren. Das Muster Ihrer Gefühle (nicht jedes koffeininduzierte oder schlaflose!) Gibt Ihnen Aufschluss darüber, wo Ihre Hoffnung liegt, weil sie mit dem verknüpft sind, was Sie glauben und schätzen - und wie viel. Deshalb sind Emotionen wie Freude (Psalm 37: 4), Zuneigung (Römer 12:10), Angst (Lukas 12: 5), Zorn (Psalm 37: 8), Freude (Psalm 5:11) usw. so wichtig in der Bibel. Sie offenbaren, was dein Herz liebt, vertraut und fürchtet. Bei Desiring God sagen wir gerne, dass Freude das Maß Ihres Schatzes ist, denn die Emotion der Freude ist ein Maßstab, der Ihnen sagt, was Sie lieben.

Aber weil unsere Gefühle sowohl mit unseren gefallenen als auch mit unseren wiedergeborenen Naturen verbunden sind, haben Sünde und Satan Zugang zu ihnen und werden sie nutzen, um zu versuchen, uns zu manipulieren, um treu zu handeln. Das ist der Grund, warum unsere emotionalen Reaktionen auf Versuchungen eher wie ein Gebot erscheinen (Sie müssen es tun ...) als wie ein Hinweis (hier ist, was Ihnen gesagt wird). Denken Sie daran, das ist Betrug.

Emotionen sind keine Gebote; Sie sind nicht dein Boss. Sie sind Anhaltspunkte; Sie sind Berichte. Deshalb schrieb Paulus: „Lass die Sünde nicht in deinem sterblichen Körper regieren, damit du seinen Leidenschaften gehorchst“ (Römer 6, 12).

Also mach dich heute fertig. „Sei nüchtern; sei aufmerksam. Dein Widersacher, der Teufel, streift umher wie ein brüllender Löwe und sucht jemanden, der ihn verschlingt “(1. Petrus 5: 8). Er wird Ihnen Versprechungen und / oder Drohungen machen. Wahrscheinlich wird er versuchen, Ihre schwachen Bereiche des Unglaubens anzuzapfen, und Sie werden möglicherweise feststellen, dass Ihre Emotionen in die falsche Richtung gehen.

Wenn das passiert, sei nicht übermäßig beeindruckt. Denken Sie daran, dass Ihre Emotionen ein Maßstab sind, kein Leitfaden. Lassen Sie sich sagen, wo der Angriff ausgeführt wird, damit Sie ihn mit den richtigen Versprechungen bekämpfen können. Bitten Sie einen vertrauten Freund um Gebet, Perspektive und Rat, wenn es nötig ist.

Und denken Sie daran, dass dieses „leichte momentane Leiden ein unvergleichliches ewiges Gewicht der Herrlichkeit bereitet“ (2. Korinther 4:17) und sehr bald vorüber sein wird. Und Gott, deine große Belohnung, wird alles Erbe sein, das du jemals für immer haben willst.

Setzen Sie Ihre Hoffnung voll und ganz darauf.

Empfohlen

Die Welle küssen
2019
Wie man den Singles dient
2019
Zwei blinde Führer: Den Sinn und das Herz Gottes anpassen
2019