Glauben Sie, dass eine Kirche von einem oder mehreren Ältesten regiert werden sollte?

Wir glauben, dass das Neue Testament lehrt, dass es eine Vielzahl von Ältesten geben soll. Dies bedeutet, dass eine Kirche keine einheitliche Führung haben soll, in der nur ein Mann die ultimative Autorität besitzt. Stattdessen soll eine Kirche "geteilte Führung" haben. Alexander Strauch schreibt: "Per Definition ist die ältere Regierungsstruktur eine kollektive Führungsform, in der jeder Älteste die Position, Autorität und Verantwortung des Amtes gleichermaßen teilt" (Strauch, Biblical Eldership, 39). Geteilte Führung hat den Vorteil, die Schwächen der Menschen auszugleichen, die Arbeitsbelastung zu verringern und Rechenschaftspflicht zu übernehmen.

Es gibt verschiedene biblische Beweise dafür. In einer pauschalen Erklärung, die für Kirchen im Allgemeinen gelten soll, geht Jakobus davon aus, dass es in jeder Kirche Älteste (Plural) geben wird, die für die Kranken beten können (Jakobus 5, 14). Die Apostelgeschichte scheint darauf hinzudeuten, dass es die übliche Praxis des Paulus war, Älteste zu ernennen, um die von ihm gegründeten Gemeinden zu führen, denn nach seiner ersten Missionsreise lesen wir: "Und als sie Älteste für sie in jeder Gemeinde ernannt hatten, beteten sie mit Fasten empfahl sie dem Herrn, an den sie geglaubt hatten (Apostelgeschichte 14:23).

Weiter rief Paulus die Ältesten (Plural) nach Ephesus zu seiner Abschiedsmahnung (Apg 20, 17-18), Paulus befahl Titus, "Älteste in jeder Stadt zu ernennen" (Titus 1, 5), und Petrus sprach von der Verantwortung des Hirten die Herde gehört den Ältesten (1. Petrus 5: 1-2). In allen Fällen beziehen sich die Verweise auf Älteste im Plural und nicht im Singular, was darauf hinweist, dass die Kirchen von mehreren Ältesten regiert wurden.

Gemeinsame Führung wird durch das Konzept des "Ersten unter Gleichen" strukturiert und effizient gestaltet. Obwohl kein Ältester eine größere formelle Autorität besitzt als jeder andere, werden bestimmte Älteste in bestimmten Bereichen als natürliche Führer auftreten und somit eine hilfreiche Führung bieten, die die anderen Ältesten im Allgemeinen respektieren werden. Es ist auch angebracht, dass sich die Ältesten einer Kirche auf unterschiedliche Aufgaben konzentrieren. Zum Beispiel ist einer in erster Linie dafür verantwortlich, am Sonntagmorgen zu predigen, ein anderer für die Beaufsichtigung kleiner Gruppen, ein anderer für Evangelisation und Öffentlichkeitsarbeit und so weiter.

Weitere Ressourcen

Broschüre "Biblical Eldership"

"Die Regierungsstruktur der Bethlehem Baptist Church überdenken"

Alexander Strauch, Biblische Älteste

Empfohlen

Gottes Verheißung für die Enttäuschten
2019
Wo Satan dich heute angreifen wird
2019
Das Geheimnis unter allen Umständen
2019