Geben Sie anderen das Geschenk, langsam zu sprechen

Wisse das, meine geliebten Brüder: Lass jeden Menschen schnell hören, langsam sprechen, langsam zornig werden. (James 1:19)

Hör mal zu. Warten. Antworten.

Wie viele unserer Konflikte würden sich auflösen oder niemals eintreten, wenn wir:

  • Zugehört, um die Besorgnis oder Beschwerde einer Person wirklich zu verstehen,
  • Warten ... bis unser typisch falscher Anfangsimpuls verstrichen ist, bis wir gebetet haben, bis wir klärende Fragen gestellt haben,
  • Und dann mit Geduld, Freundlichkeit, Ehrlichkeit, Klarheit und, wenn möglich, Kürze geantwortet?

Vollständige Offenlegung: Ich schreibe hier hauptsächlich für mich. Aber wenn Sie, wie ich, dazu neigen, langsam zu hören, schnell zu sprechen und schnell zu ungeduldig zu werden, kommen Sie und ermahnen Sie sich mit mir.

Hör zu . Das schnelle Zuhören ist ein Zeichen der Demut, was ich tue, wenn ich jemanden für bedeutender halte als mich selbst (Philipper 2: 3). Zuhören zu verstehen, bevor ich antworte, ist ein Zeichen dafür, dass ich in meinen eigenen Augen nicht weise bin (Sprüche 12:15) und mich nicht auf mein eigenes Verständnis stütze (Sprüche 3: 6). Ich möchte wirklich in dieser Gnade wachsen.

Vater, was immer es braucht, macht mich demütig, damit ich schnell andere höre.

Warte Liebe ist geduldig (1. Korinther 13: 4). Das Warten, bevor ich auf eine Besorgnis oder Beschwerde antworte - langsames Sprechen - ist oft eine Art und Weise, wie Gott mich ruft, andere zu lieben, auch wenn sie nicht erwarten oder wollen, dass ich warte. Wenn ich meine Lippen vorsichtig zurückhalte (Sprüche 10, 19), kann ich meinen anfänglichen Impuls überwinden (der häufig falsch ist), Gott um Weisheit und Unterscheidung bitten und klärende Fragen stellen, die oft nicht in der Hitze des ersten kommen Moment. Ich muss auch in dieser Gnade wachsen.

Vater, was auch immer es erfordert, lehre mich zu lieben, so dass ich in einem Moment der Spannung nur langsam spreche.

Antworten Sie . „Liebenswürdige Worte sind wie Waben, Süße für die Seele und Gesundheit für den Körper“ (Sprüche 16:24). Wenn ich spreche, ist es so wichtig, dass meine Worte „denen Gnade geben, die hören“ (Epheser 4:29). Liebenswürdige Worte sind manchmal zart und manchmal hart (Sprüche 27: 6), aber sie sind immer maßvoll, klar, ehrlich und wenn möglich (ein Kampf für mich) prägnant (Sprüche 10:19). Sie streben immer nach wahrer Wiederherstellung und Übereinstimmung (2. Korinther 13, 11).

Vater, was auch immer nötig ist, hilf mir, mit freundlichen Worten auf Zwietracht zu antworten.

Es ist sehr schwer, schnell zuzuhören, langsam zu sprechen und langsam wütend zu werden. James geht so weit zu sagen: „Kein Mensch kann die Zunge zähmen. Es ist ein ruheloses Übel, voll tödlichen Giftes “(Jakobus 3: 8). Wir wissen, was er meint.

Aber Gott sei Dank, dass „was mit dem Menschen unmöglich ist, ist mit Gott möglich“ (Lukas 18:27). Gott wird uns eine Flucht vor der Versuchung bieten, wenn wir es wollen (1. Korinther 10, 13).

Wenn wir uns heute Konflikten gegenübersehen, werden wir dem Teufel widerstehen (Jakobus 4: 6) und mit Jesus an der Zerstörung der Werke des Teufels teilnehmen (1. Johannes 19) 3: 8) nach dem, was wir nicht sagen.

Empfohlen

Achten Sie bei den Olympischen Spielen auf Gott
2019
Stay-at-Home-Mütter mit Missionsherzen
2019
Wenn es sich anfühlt, als würde Gott Sie bestrafen
2019