Eines der wichtigsten Prinzipien beim Lesen der Bibel

Manchmal sehen die Leser der Bibel die Bedingungen, die Gott für seinen Segen festlegt, und sie schließen aus diesen Bedingungen, dass unser Handeln zuerst und entscheidend ist, dann antwortet Gott, um uns zu segnen.

Das ist nicht richtig.

Es gibt in der Tat reale Bedingungen, die Gott oft gebietet. Wir müssen sie treffen, damit der versprochene Segen kommt. Das heißt aber nicht, dass wir uns selbst überlassen, die Bedingungen zu erfüllen, oder dass unser Handeln an erster Stelle steht und entscheidet.

Hier ist ein Beispiel, um zu zeigen, was ich meine.

In Jeremia 29:13 sagt Gott zu den Verbannten in Babylon: „Du wirst mich suchen und finden, wenn du mich von ganzem Herzen suchst.“ Es gibt also eine Bedingung: Wenn du mich von ganzem Herzen suchst, wirst du es tun finde mich. Also müssen wir den Herrn suchen. Das ist die Bedingung, um ihn zu finden.

Wahr.

Aber heißt das, dass wir uns selbst überlassen, den Herrn zu suchen? Bedeutet das, dass unsere Aktion, ihn zu suchen, an erster Stelle und entscheidend ist? Bedeutet das, dass Gott nur nach unserer Suche handelt?

Nein.

Hören Sie, was Gott in Jeremia 24: 7 zu denselben Verbannten in Babylon sagt: „Ich werde ihnen ein Herz geben, um zu wissen, dass ich der Herr bin, und sie werden mein Volk sein, und ich werde ihr Gott sein, denn sie werden zurückkehren mich von ganzem Herzen. "

Das Volk wird also die Bedingung erfüllen, von ganzem Herzen zu Gott zurückzukehren. Gott wird antworten, indem er ihr Gott im vollen Segen ist. Aber der Grund, warum sie von ganzem Herzen zurückkehrten, ist, dass Gott ihnen ein Herz gab, um ihn zu kennen. Seine Aktion war an erster Stelle und entscheidend.

Verbinden Sie das jetzt mit Jeremia 29:13. Voraussetzung war, dass sie den Herrn von ganzem Herzen suchen. Dann wird Gott von ihnen gefunden. Aber jetzt sehen wir, dass das Versprechen in Jeremia 24: 7 ist, dass Gott selbst ihnen ein solches Herz geben wird, damit sie von ganzem Herzen zu ihm zurückkehren.

Dies ist eines der grundlegendsten Dinge, die Menschen über die Bibel sehen müssen. Es ist voll von Bedingungen, die wir für Gottes Segen erfüllen müssen. Aber Gott lässt uns nicht allein, um ihnen zu begegnen. Das erste und entscheidende Werk vor und in unserem Willen ist Gottes vorherige Gnade. Ohne diese Einsicht werden uns Hunderte von bedingten Aussagen in der Bibel in die Irre führen.

Dies sei der Schlüssel zu allen biblischen Bedingungen und Geboten: „Arbeite dein eigenes Heil mit Furcht und Zittern aus, denn es ist Gott, der in dir wirkt, sowohl um zu wollen als auch um zu seinem Wohlgefallen zu arbeiten.“ (Philipper 2: 12- 13). Ja wir arbeiten Aber unsere Arbeit ist nicht an erster Stelle oder entscheidend. Gottes ist. „Ich habe härter gearbeitet als alle anderen, obwohl nicht ich es war, sondern die Gnade Gottes, die mit mir ist“ (1. Korinther 15:10).

Empfohlen

Das komplizierte Leben fauler Jungen
2019
Zurück zum Herzen der Anbetung
2019
Die Gebete Unsere Teenager brauchen am meisten
2019