Eine einfache Formel für effektives Predigen

Es ist erstaunlich, dass der Gott, der die Welt ins Leben gerufen hat, in einem Buch zu seinem Volk gesprochen hat. Denk darüber nach. Der unsichtbare Gott hat sich durch die Schriften von Menschen offenbart, die vom Geist mitgerissen wurden (2. Petrus 1: 19–21). Was für eine Gnade! Wenn Sie nicht erstaunt sind, werden Sie bitte kein Prediger.

Eine überzeugende Überzeugung, dass die Bibel Gottes direkte, persönliche Kommunikation mit seinem Volk ist, ist die Quelle effektiver Predigt. In der Tat übernimmt der Mann, der auf einen Aufruf zum Predigen antwortet, eine massive Verantwortung, die mit heiliger Angst verbunden sein sollte. Darauf sollten wir nicht beiläufig eingehen.

Das ist kein Spiel

Ich habe ein paar Amateur-Boxen gemacht, als ich in meinen Zwanzigern war. Das Fitnessstudio, in dem ich trainierte, befand sich auf einem Universitätsgelände, und mit jedem neuen Schuljahr kam eine Parade frischer junger Gesichter durch die Tür, um „diesen Sport auszuprobieren“. Viele von ihnen hatten Mike Tyson oder Roy Jones Jr. gesehen. oder Wiederholungen von Muhammed Ali, und dachte, Boxen sah nach Spaß aus.

Diejenigen von uns, die schon eine Weile hier waren, haben es besonders genossen, als die Bodybuilder hereinstürmten. Ich bin sicher, dass unsere Motive nicht sehr gut waren, aber wir fanden es amüsant, als sie davon auszugehen schienen, dass ihre Arme, die gemeißelten Truhen und das Waschbrett ausbeulten Bauchmuskeln würden sie sofort im Ring fürchterlich machen.

Sie taten es nicht und sie taten es nicht. Einige von ihnen waren einfach ungeduldig - sie wollten nicht die notwendige Zeit investieren, um die Grundlagen zu lernen. Das waren die Jungs, die einfach nur ein paar Handschuhe anziehen wollten, durch die Seile klettern und anfangen wollten, durchzuhalten. Und in meiner jugendlichen Arroganz war ich nur zu glücklich, mich zu verpflichten.

In der Regel bemerkten sie innerhalb von zwei Minuten, dass große Muskeln ohne das richtige Training und Können nicht viel mit Boxen zu tun haben. Es ist nicht etwas, an dem du spielst, egal wie dein Körperbau ist. Boxen ist ernstes Zeug. Wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, können Sie verletzt werden.

In ähnlicher Weise ist Predigen auch eine ernste Angelegenheit. Es ist kein Spiel. Einerseits kann es den Menschen wirklich helfen. Aber Predigten, die nicht durch biblische Weisheit, getreue Exegese und homiletische Fähigkeiten geprägt sind, können massiven Schaden anrichten. Steigen Sie in den Ring, ohne die Grundlagen zu verstehen, und die Risiken sind hoch. Bevor wir zur Kanzel gehen und große Ideen oder rhetorische Schnörkel entfesseln, müssen wir lernen, wie wir das tun, wozu wir berufen sind.

Sehen Sie, dann genießen Sie, dann sprechen Sie

Alles in allem ist Predigen nicht grundsätzlich kompliziert. Ja, es gibt zahlreiche Faktoren, die zu berücksichtigen sind, wenn man darüber nachdenkt, was man sagt und wie man es sagt, aber ich möchte vorschlagen, dass alle treuen, biblischen Predigten ein einziges Merkmal haben. Es entspringt dem Herzen eines Menschen, der Großes in der Bibel gesehen, das Gesehene genossen und vor Gottes Volk steht, um zu sagen, was er gesehen hat. Treue Predigten können viel mehr als das sein, aber es sollte nicht weniger sein.

Wenn alle großen Predigten darauf beruhen, große Dinge in der Bibel zu sehen, kann die Vorbereitung auf das Predigen oft ein relativ einfacher Vorgang sein - intellektuell schwierig, aber praktisch einfach. Wenn Sie gut und sicher predigen möchten - auf eine Weise, die Ihren Hörern eher hilft als sie zu schädigen -, müssen Sie die heiligen Schriften lesen, beten, studieren und darüber nachdenken, bis sie sichtbar werden. Sie müssen durch die Kraft des Geistes sehen, was Gott gesagt hat. Und weil dieser Anblick durch den Geist kommt, werden Sie durch Gottes Gnade auch das genießen, was Sie sehen: Wenn Sie wirklich sehen, wird Ihr Herz singen.

Also hier ist es in einem einzigen Satz: Nachdem Sie die Bibel gelesen haben und sie süße und herrliche Wahrheiten hervorgebracht hat, müssen Sie sich Zeit nehmen, darüber nachzudenken, wie Sie anderen sagen können, was Gott Ihnen gezeigt hat und wie es auf ihr Leben zutrifft. Das ist, einfach ausgedrückt, der Prozess der Vorbereitung auf das Predigen, und alles beginnt mit dem Sehen.

Erinnere dich an das Ziel

Nun gibt es gute und weise Strategien, die wir anwenden sollten, um zu sehen . Es gibt Möglichkeiten, wie wir uns helfen können, die ewig herrlichen Wahrheiten der Bibel zu genießen . Und es gibt gute homiletische Praktiken, die Aufschluss darüber geben, wie wir am effektivsten von der Kanzel aus sagen können, was gesagt werden sollte.

Alle unsere Strategien und Methoden müssen jedoch demselben Ziel dienen: Wir wollen sehen, genießen und sagen, was Gott gesagt hat, damit Gottes Volk selbst das Bild des geliebten Sohnes sehen, genießen und weiter verwandeln kann. Alle exegetischen und homiletischen Werkzeuge, die wir verwenden, sind lediglich Mittel, um das Sehen, Genießen und Sprechen dessen, was Gott in seinem Wort offenbart hat, zum Wohl des Volkes Gottes und zur Ehre seines Namens zu erleichtern.

Predigen ist schwer. Sie müssen hart arbeiten, um gut zu predigen. Bevor Sie sich jedoch im Detail festsetzen, bevor Sie mit dem Übersetzen, Nachzeichnen von Argumenten und Lesen von Kommentaren beginnen, sollten Sie sich über die Grundidee Ihrer Aufgabe im Klaren sein. Das Predigen entspringt dem Herzen eines Mannes, der große Wahrheiten in der Bibel gesehen, das Gesehene genossen und es kaum erwarten kann, mit anderen zu teilen, was er gesehen hat.

Also, Prediger, geh zum Wort Gottes. Bitten Sie Gott, Ihre Augen zu öffnen, um große Dinge in seinem Wort zu sehen. Bitten Sie ihn, dass das, was Sie sehen, Ihr Herz entzünden würde. Und dann, für die Freude seines Volkes und den Ruhm des Namens, der über jedem Namen steht, steh auf und sag, was du gesehen hast.

Empfohlen

Wenn Sie nicht wissen, was Sie tun sollen
2019
Eine neue Art von Champion
2019
Versteckte Schätze Gebrauchtwarenladen
2019