Ein Lobpreislied, das der Ewigkeit würdig ist

Und sie sangen ein neues Lied und sagten: „Würdig bist du, die Schriftrolle zu nehmen und ihre Siegel zu öffnen, denn du wurdest erschlagen, und durch dein Blut hast du Menschen für Gott von jedem Stamm und jeder Sprache und jedem Volk und jeder Nation befreit, und du hast machte sie zu einem Königreich und zu Priestern für unseren Gott, und sie werden auf Erden regieren. “Dann schaute ich und hörte die Stimme vieler Engel, zahlreicher Myriaden von Myriaden und Tausenden von Tausenden, um den Thron und die Lebewesen und die Ältesten herum und sprach mit lauter Stimme: „Würdig ist das Lamm, das getötet wurde, um Kraft und Reichtum und Weisheit und Macht und Ehre und Herrlichkeit und Segen zu erhalten!“ (Offenbarung 5: 9-12).

Songs kommen und gehen in unserer Kultur - Neuerscheinungen auf Billboard-Listen, klassische Hits auf Oldies. Musiker erheben sich und verblassen; Genres kommen rein und raus; Instrumente, Medien und Technologien entwickeln sich ständig weiter. Es gibt, wenn überhaupt, nur wenige Songs oder Künstler, die wirklich Menschen in jeder Generation mit der gleichen Kraft verbinden.

Es gibt jedoch großartige Songs, die Bestand haben. Sie werden im zweiundzwanzigsten oder dreiundzwanzigsten Jahrhundert nicht unbedingt im Radio oder über das Internet gespielt. Dies sind Lieder, die immer und immer wieder in die Ewigkeit gehört, geliebt und gesungen werden. Offenbarung 5 gibt uns den Text eines dieser Lieder. Es ist für das Lamm Gottes geschrieben - sein Name ist Jesus - und sein Refrain lautet „ Würdig “.

Würdig bist du, die Schriftrolle zu nehmen und ihre Siegel zu öffnen, denn du wurdest getötet, und durch dein Blut hast du Menschen für Gott aus jedem Stamm und jeder Sprache und jedem Volk und jeder Nation befreit, und du hast sie zu einem Königreich und Priestern für unseren Gott gemacht. und sie werden auf Erden regieren. (Offenbarung 5: 9–10)

Ein Lied für die Erschlagenen

Derjenige, der unserer Verehrung würdig war, wurde in unserem Namen getötet. „Du wurdest getötet “ (Offenbarung 5: 9). Es ist ein schockierendes, sogar beleidigendes Bild. Der Gott, der die Verehrung jedes Menschen auf unserem Planeten in der Geschichte unseres Planeten verdient, wurde getötet . Wie kann das sein? Warum sollte man so groß, so unermesslich, so unendlich und so stark sich dem Tod unterwerfen, besonders einem Tod wie dem seinen? Es ist unvorstellbar, dass Gott sterben könnte . Aber er tat es und sein Tod zeigt auf dramatische Weise seine Liebe und seinen Wert.

Der Sohn Gottes, der gesandt wurde, um sein Volk von seiner Sünde zu befreien, ging an ein Kreuz, um in seinem Körper die Strafe zu empfangen, die wir verdient hatten. Die Erlösung kostete ein Opfer, und nur einer konnte einen so hohen Preis zahlen. Er legte sein Leben nieder, trug den rechten und gerechten Zorn Gottes und ermöglichte es uns, durch den Glauben als Kinder zu Gott zurückgekehrt zu sein. Wir singen dem Retter unserer Seelen, dem Lamm, das an unserer Stelle getötet wurde, „Würdig!“.

Ein Lied für das Lösegeld der Welt

Derjenige, der unserer Anbetung würdig ist, ist nicht gekommen, um ein paar Menschen von ein paar Orten auf der Erde zu retten. Nein, wir wissen, dass das Lösegeld angeboten wurde, um Menschen „von jedem Stamm und jeder Sprache und jedem Volk und jeder Nation“ zu erlösen (Offenbarung 5: 9). Gott ist es wert, die ganze Welt anzubeten, und wegen Jesus wird er es haben.

Nicht jeder wird gerettet, aber die Gruppe, die sich am letzten Tag um den Thron versammelt hat, wird so vielfältig sein wie die Welt der Menschen, die Gott geschaffen hat. Wenn wir dort stehen und den einen sehen, der für uns erschlagen wurde, werden wir uns umsehen und hunderttausende von Männern und Frauen ausmachen, die sich wunderbar von uns unterscheiden und alle auf ihre Weise „Würdig!“ Sagen. Und das an sich wird ein Grund mehr sein, Gott selbst anzubeten.

Ein Lied für die Ewigkeit

Das Lied, das wir - die von jedem Stamm, jeder Sprache, jedem Volk und jeder Nation - dem Lamm singen, das für uns erschlagen wurde, ist ein Lied für die Ewigkeit. Diese Melodie wird niemals alt werden. Die Texte werden nie aufhören, uns frisch und kraftvoll zu beeinflussen. Wir werden mit immer größerer Liebe, Ehrfurcht und Dankbarkeit singen. Wir werden niemals müde werden, diese Worte unserem Gott, König und Erlöser zu singen. In gewisser Hinsicht bereitet uns all unser Singen in diesem Leben nur darauf vor, unsere Stimmen für immer vor dem Thron zu ihm zu erheben.

Nach dem Klang dieses Namens - des Namens Jesu - werden die Verlorenen gerettet, Ängste beseitigt, die schwache Kraft gefunden, die Kranken geheilt, die Toten auferweckt, und so singen wir, die Erlösten, von ganzem Herzen und von ganzem Herzen all unsere Freude, "Würdig, würdig, würdig !"

Desiring God hat sich mit Shane & Shane's The Worship Initiative zusammengetan, um kurze Meditationen für mehr als einhundert beliebte Anbetungslieder und -hymnen zu schreiben.

Empfohlen

Wir können nicht trauern, wie wir wollen
2019
Unwohlsein
2019
Könige und Königinnen im Training
2019