Ein Gebet für das, was ich am meisten brauche

Oh gnädiger Gott, Vater des Herrn Jesus,

Durch die Worte deines Sohnes höre ich, wie du mich fragst: „Was soll ich für dich tun?“ (Lukas 18:41). Das ist meine Antwort: Ich möchte Epheser 3: 16-19.

Ich möchte, dass Sie „mich mit Kraft durch [Ihren] Geist in [meinem] Inneren stärken“ (Vers 16). Ich brauche deine Macht mehr als Wohlstand, Popularität oder Frieden in meiner Familie, weil ich so schwach bin.

Ich brauche mehr Kraft, weil ich mich danach sehne, dass mehr von Jesus „durch Glauben in meinem Herzen wohnt“ (Vers 17). Ich weiß, dass er jetzt dort wohnt, aber nicht genug von ihm. Ich will mehr von ihm. Und ich kann das nur haben, wenn dein Geist mein Herz stärkt, um mehr von deinem Sohn durch Glauben zu halten.

Ich brauche mehr von Jesus in mir, damit ich „in der Liebe verwurzelt und geerdet“ bin (Vers 17). Dein größtes Gebot, Vater (Matthäus 22: 37–39), das letzte Gebot deines Sohnes (Johannes 15:12) und die größte Gabe des Geistes (1. Korinther 13:13) ist Liebe - für dich und für andere. Ich will mehr Liebe. Sie müssen alles tun, um den Stolz und die Selbstsucht in mir auszurotten, damit ich als Zweig, der im Weinstock verwurzelt und verankert ist (Johannes 15: 5), viel von der Frucht der Liebe tragen kann (Galater 5: 22).

Und ich möchte, dass Sie dies in mir tun, weil ich in der Logik des Gebetes des Paulus sehe, dass dieses wurzelnde und erdende Wirken des Geistes mir „die Kraft gibt, die Breite, Länge, Höhe und Tiefe zu erfassen und das zu kennen Liebe zu Christus, die die Erkenntnis übersteigt “(Verse 18–19). Je fundierter ich in deiner Liebe bin, desto größer ist meine Kraft, deine Liebe in Christus zu begreifen.

Oh, ich brauche Kraft, um das Unergründliche zu begreifen! Ich bin so langweilig, schmal, flach, abgelenkt und zersplittert. Ich kann kaum Dankbarkeit für den lodernden Stern spüren, von dem mein sterbliches Leben abhängt und der mein Fensterbüro mit solcher Barmherzigkeit überschwemmt. Wie viel weniger gebe ich dir, die Quelle meiner Existenz und Erlösung, die Herrlichkeit, die du durch mein schwaches Verständnis und meine kleinen Neigungen verdienst?

Gib mir Kraft, Vater! Ich möchte die Liebe Christi kennenlernen! Ich möchte seine Höhen und Tiefen kennenlernen. Ich möchte, dass sich seine Weite von einem ewigen Horizont zum anderen erstreckt. Obwohl ich nicht alles aufnehmen kann, gibt es so viel mehr zu sehen.

Und je mehr ich sehe, desto mehr werde ich „von der ganzen Fülle Gottes erfüllt sein“ (Vers 19). Das wird der Himmel des Himmels sein, und was wir hier davon haben können, ist der Himmel auf Erden. Ich bitte dich nicht um ein langes irdisches Leben. Ich bitte dich um ein erfülltes Leben - ein Leben voller dir. Denn wenn ich mit deiner Fülle erfüllt bin, wird Philipper 1:21 mein Lied sein und Philipper 1:23 mein Wunsch.

Das sollst du für mich tun, Vater. Erleuchte die Augen meines Herzens (Epheser 1:18) durch deinen Geist der Weisheit und der Offenbarung (Epheser 1:17), damit ich die unaussprechliche, fast unerträgliche Freude kenne, dich in all deiner dreieinigen Fülle zu haben, die mich erfüllt.

Und das bitte ich Sie im Namen Jesu, Ihres Sohnes. Amen.

Empfohlen

Die Freude, die wir nur im Leiden kennen
2019
Tatsache! Vertrauen! Gefühl!
2019
Wer verursacht dein Leiden? Die Souveränität Gottes und die Realität des Bösen
2019