Durchbohrt für unsere Übertretungen

Eine meiner Freuden während des Sabbaticals im letzten Frühjahr in Cambridge war das Treffen mit zwei der Autoren des kommenden Buches Pierced for Our Transgressions von Mike Ovey, Steve Jeffery und Andrew Sach. Ihre Vision von der Wahrheit darüber, was Christus für uns erreicht hat und welche Bedürfnisse der britische und amerikanische Evangelikalismus hat, war so überzeugend, dass ich mich bereit erklärte, das Vorwort für ihr Buch zu schreiben. Ich empfehle Ihnen das Buch. Wenn Sie die Überzeugung teilen, dass wir das Evangelium verlieren, wenn wir den stellvertretenden, zornabweisenden Triumph des Kreuzes verlieren (Römer 8: 3; Galater 3:13; Jesaja 53: 4-6), möchten Sie vielleicht das Buch und bestellen Besuchen Sie ihre Website.

Am 21. Dezember 2005, als mir gesagt wurde, ich solle eine Biopsie für Prostatakrebs durchführen lassen, lautete das kostbarste Wort in 1. Thessalonicher 5: 9-10: "Denn Gott hat uns nicht zum Zorn bestimmt, sondern um die Erlösung durch unseren Herrn Jesus Christus zu erlangen, der starb für uns, damit wir, ob wir wach sind oder schlafen, mit ihm leben können. " Wie bewege ich mich von einem "Kind des Zorns" (Epheser 2, 3) zu einem zornfreien Kind? Es liegt nicht daran, dass Gott kein Gott des Zorns ist. es ist, weil er "für meine Übertretungen durchbohrt" wurde (Jesaja 53: 5).

Dies ist kein akademischer Streit. Unser gegenwärtiger Friede und unser ewiges Leben hängen von diesem Werk Christi ab.

Empfohlen

Unerwartete Schläge auf das fatalistische Denken
2019
Jesus Christus ist JAHWEH
2019
Was wir von Nude Reality TV lernen
2019