Die ganze Bibel ist für Frauen

Als ich siebzehn Jahre alt war, las ich ein Buch über die Frau der Sprüche 31. Ich habe keine Kritik an dem Buch zu bieten. Ich glaube, es wurde von einer gottesfürchtigen Frau geschrieben, die sich für die Ehre Gottes einsetzte. Ich war elektrisiert, als ich einen Teil der Bibel entdeckte, der direkt für mich geschrieben zu sein schien, eine Frau. Es war die Art von Entdeckung, die den Eindruck erweckte, als würde mir eine Vorlage für das Leben gegeben: kein Geheimnis mehr, keine Verwirrung mehr, als ich unbeholfen Dinge durchpflügte, die ich nicht verstand - das Schritt-für-Schritt-Handbuch war da.

Als ich das, was ich aus Sprüche 31 gelesen hatte, mit den anderen Teilen der Bibel kombinierte, die den Frauen Anweisungen gaben, war ich mir fast nicht sicher, warum ich den Rest der Bibel lesen musste. Vielleicht bestand meine Aufgabe darin, hier draußen zu campen. Sicherlich gab es hier genug, um mich für den Rest meines Lebens zu beschäftigen. Ich wusste instinktiv, dass ich nicht mit dem Standard der Frömmigkeit übereinstimmte, den ich las.

Du brauchst die ganze Bibel

Ich habe im Laufe der Jahre viele kirchliche Frauen getroffen, mit unterschiedlichen Ansichten über diese Bibelstellen für Frauen. Einige haben ein Zucken und Zucken entwickelt, wenn sie Teile der Bibel hören, die sich an Frauen richten (oft, weil diese Teile wie eine Gesetzbombe von 195 gegen sie bewaffnet wurden). Im Gegensatz dazu gibt es Menschen, die nie über die Bibel sprechen, außer um Titus 2 oder 1. Petrus 3 zu zitieren, die zufrieden sind, dort zu leben. Und dann gibt es einige mit einem Chip auf der Schulter, die es einfach ablehnen, dass die Bibel den Frauen sagt, was sie sagt. Sie tun Taten der Flexibilität, die die Bibel bis zu dem Punkt verdrehen, an dem der gesamte Blutfluss bis zu einem gewissen Grad unterbrochen wurde Teile. Sie fallen einfach als irrelevant ab, als falsch.

In der englischen Abteilung am College gab es gelegentlich Teile der Literatur, die durch kritische Geschlechterstudien als schädlich für Frauen eingestuft wurden. Wer waren diese toten Weißen, die uns sagten, was gute Literatur ist, um weibliche Figuren für uns zu schreiben? Warum sollten aufgeklärte Frauen solche Rückstände lesen, außer um sie zu widerlegen? Und für einige hat sich dies auf Gottes Wort ausgeweitet. Wenn tote Weiße abgewiesen werden können, warum nicht auch tote Leute aus dem Nahen Osten?

Aber die Bibel ist keine Kleinigkeit. Es sind nicht Gullivers Reisen oder große Erwartungen . Sein Urheber ist göttlich, nicht tot; Perfekt, nicht sündig. Zum Lesen muss es in gewissem Maße geändert oder beurteilt werden. Entweder kommen wir in völliger Unterwerfung darunter oder wir werfen es als langweilig oder schädlich oder dumm oder nett beiseite. In ungebremstem Stolz können wir es sogar als Herausgeber ausnutzen. Und uns gegenüber ist es nicht gleichgültig; es meistert uns jetzt bereitwillig oder später unfreiwillig.

Der Gott der Bibel wird nicht auf einige ausgewählte Passagen beschränkt, die sich an Frauen richten. Er wird auch nicht zulassen, dass seine Töchter die Blutversorgung für die Teile unterbrechen, die wir nicht sehr mögen. Er fordert alles von sich für uns.

Du brauchst eine Vision von Gott

Durch Gottes Gnade lagerte ich nicht nur in den Abschnitten für Frauen der Bibel. Gott hatte eine Liebe in mein Herz für ihn gelegt, und ich wollte mehr von ihm, mehr von seiner Güte, Liebe, Güte, Gerechtigkeit und Vollkommenheit. Ich brauchte ihn dringend. Ich brauchte mehr als eine Vision von Weiblichkeit. Ich brauchte eine Vision von Gott.

Wenn ich Gott durch die ganze Bibel kenne, seine Werke und Wege, die Erzählungen, Gedichte, Propheten und Verheißungen, die Evangelien und Briefe und alles andere, dann habe ich eine umfassende Sicht auf Gott im Angesicht Jesu Christi. Und als ich feststelle, dass er nicht klein, sondern groß ist, nicht zahm, sondern frei, nicht nach meinem Bild, sondern nach seinem Bild, ist auch mein Verständnis davon gewachsen, was es heißt, seine Tochter und nicht sein Sohn zu sein.

Mich als seine Tochter zu verstehen, beschränkt sich nicht mehr auf drei oder vier Texte oder darauf, Implikationen aus Erzählungen über Frauen zu ziehen, sondern wird von der ganzen Bibel bestimmt. Alles, was es heißt, Christ zu sein, informiert es. Paulus weist uns alle an,

Lass das Wort Christi in dir wohnen, lehre und ermahne einander in aller Weisheit, singe Psalmen und Hymnen und geistliche Lieder und sei Gott in deinem Herzen dankbar. Und was auch immer Sie in Wort und Tat tun, tun Sie alles im Namen des Herrn Jesus und danken Sie Gott, dem Vater, durch ihn. (Kolosser 3: 16–17)

Vielleicht erinnert dich der Herr heute daran, dass die ganze Bibel für dich ist, um reich in dir zu wohnen, wie er mich vor vielen Jahren daran erinnert hat.

Die Sektionen „Für Frauen“

Was bedeutet das für die Teile der Bibel, die sich an Frauen richten? Sind wir jetzt über ihnen? Nein, das sind wir nicht. Sind sie unseren Fokus, unser Studium und unsere Aufmerksamkeit wert? Ja, sind Sie. Stellen Sie sich vor, Sie erhalten einen Brief eines Onkels an Ihre Familie. Es beginnt mit „Dear Family“ und dauert fünf Absätze. Der sechste Absatz beginnt mit „An meine Nichten“. Wir würden dem gesamten Brief volle Aufmerksamkeit schenken. Einige der Hauptpunkte werden im größeren Körper liegen. Besonderes Augenmerk legen wir aber auch auf die uns geschriebenen Teile.

Gott hat mich mit neuen Augen zu diesen Abteilungen für Frauen zurückgebracht. Wertschätzende Augen. Demütige Augen. Augen, die sie als Teil des Ganzen sehen können. Sie sind nicht unbedeutend und dürfen auch nicht ausgerissen und vom Rest isoliert werden. Sie sind Schätze; Sie sind ein ganzheitliches, liebliches Aroma Christi. Lesen Sie also mit Dankbarkeit gute Bücher über die Frau der Sprüche 31. Studiere die Frauen des Alten Testaments. Umfassen Sie die weiblichen Tugenden so umfassend wie möglich. Lesen Sie aber auch alles andere. Lesen Sie die Befehle, die allen Menschen Gottes gegeben wurden. Seien Sie beeindruckt von Gottes Werk in Abraham und Mose und Joseph und David. Siehe die Arten von Christus. Höre immer wieder auf das Evangelium. Nimm alles an und gehorche ihm.

Frauen, es schadet uns, wenn wir die Bibel als Kochbuch verwenden, um nur eine Frau zu sein, anstatt darauf zu schauen, um unseren Gott und Retter zu sehen, der uns alle Dinge lehrt. Um die Realität der Frau loszulassen und zu denken, wir könnten uns Gott unterwerfen, ohne sich Gottes sehr guter Schöpfungsordnung zu unterwerfen, wird gegen ihn gekämpft. Beide miteinander verbundenen Realitäten sind das Gleichnis, das uns definiert. Wir haben das Privileg, die Freiheit, die Begabung, vollkommen christlich und weiblich zu sein.

Empfohlen

Dein letztes erstes Date
2019
Die liebevolle Bedeutung der Reste
2019
Manchmal schließt Gott einfach die Türen
2019