Christus ist der Stab des Alters

In letzter Zeit hat ein kleines Buch meine Seele gefüttert, Die Lieblichkeit Christi: Auszüge aus den Briefen von Samuel Rutherford . Schriftsteller wie Paul und Bunyan und Rutherford, die viel aus dem Leid heraus geschrieben haben, scheinen eine klarere Sicht auf die Ewigkeit und die Realität zu haben als diejenigen von uns, die unter dem Nebel des Trostes leiden.

Im Juli 1636 wurde Rutherford aufgefordert, vor dem High Commission Court zu erscheinen, um seine Nichteinhaltung der Episcopacy Acts und auch wegen seiner Abhandlung gegen Arminians zu beantworten; und in der Folge wurde verboten, seinen Dienst überall im Königreich Schottland auszuüben und sich auf die Stadt Aberdeen zu beschränken. Während er auf diesen Ort beschränkt war, wurde der größte Teil seiner Briefe geschrieben. Richard Baxters Meinung über sie ist es wert, zitiert zu werden: „Halte die Bibel zurück; So ein Buch hat die Welt noch nie gesehen. “(S. xvi)

Gestern Morgen, als ich mich an Psalm 71:18 erinnerte („Bis ins hohe Alter und bis in die grauen Haare, Gott, verlass mich nicht ...“), las ich diesen Auszug:

Glücklich sind diejenigen, die beobachtet werden. Unser Sandglas ist nicht so lang, wie wir müde sein müssen. Die Zeit wird vergehen und unsere Leiden und Sorgen ausmerzen. Unser Himmel ist in der Knospe und wächst zu einer Ernte heran. warum sollten wir dann nicht weitermachen, da unsere Zeitspanne einen Zentimeter erreichen wird? Darum empfehle ich dir Christus als den Stab deines Alters: Lass ihn jetzt den Rest deiner Tage haben; und denke nicht viel an einen Sturm auf dem Schiff, in dem Christus segelt; Es darf kein Passagier über Bord gehen. aber das verrückte Schiff und der seekranke Passagier sollen sicher an Land kommen. (S. 55)

Empfohlen

Sollen wir beten, dass Gott unsere Feinde bestraft?
2019
Für uns ist ein Kind geboren
2019
Wenn Jesus dich in Schmerzen warten lässt
2019