Advent: Der Beginn unzerstörbarer Freude

In Minneapolis sieht es heute schon nach Weihnachten aus. Was wir damit meinen ist, dass der erste Schnee der Saison fällt (im Großen und Ganzen - sie sagen uns, dass wir fast einen Fuß erwarten können!) Und unsere Landschaft in eine Weihnachtsromantik verwandelt, etwas, das Sie vielleicht in einer Lithografie von Currier und Ives sehen werden.

An einer kleinen ästhetischen, nostalgischen Weihnachtsromantik ist nichts auszusetzen. Gott hat uns zu sentimentalen Wesen gemacht, um unsere Freude und Dankbarkeit für seine vielen vergangenen Gnaden zu steigern. Aber wenn Romantik und Nostalgie die Substanz werden, das Streben nach unseren Weihnachtsfeiern, dann werden sie trügerisch - Trugbilder der Freude, die verschwinden, sobald wir nach ihrem illusorischen Versprechen greifen.

Und genau das ist Weihnachten für so viele geworden: eine Freudenträumerei oder vielleicht eine Freudenträumerei. Dies kann auch für Christen zutreffen. Wenn wir mehr nach Freude in unseren Traditionen als durch unsere Traditionen suchen, schließt Freude kurz. Das Suchen nach Freude in den Weihnachtsschmuckstücken und -traditionen ist wie das Öffnen eines wunderschön verpackten Pakets mit einem Etikett mit der Aufschrift „Joy Inside“, nur um die Schachtel leer zu finden. Das liegt daran, dass unsere Weihnachtstraditionen weniger Hausfreude als vielmehr Freude bedeuten. Wenn wir wollen, dass unsere Freudenlücken gefüllt werden, müssen wir Weihnachten weniger und Weihnachten mehr betrachten, wo unzerstörbare, unaussprechliche Freude wirklich ist.

Für so viele ist Weihnachten ein Freudentrugbild geworden. Twitter Tweet Facebook Auf Facebook teilen

Denn in „der Fülle der Zeit. . . Gott sandte seinen Sohn aus “(Galater 4: 4), in dem„ die Fülle Gottes wohnte “(Kolosser 1:19), damit wir, die wir die Sünde voll verurteilen, von unserer Sünde befreit werden und „Erfüllt mit der ganzen Fülle Gottes“ (Epheser 3: 18-19) und erlebe die „Fülle der Freude“ (Psalm 16:11; Johannes 15:11).

Weihnachten ist für dich, Christus zu kennen, die Liebe Christi zu kennen und mit der Fülle des freudigen Gottes erfüllt zu sein.

Und um Ihnen zu helfen, durch Weihnachten zu schauen, um mit wahrer, immerwährender Freude zufrieden zu sein, haben wir eine neue Advent-Andacht mit dem Titel " Der Anbruch der unzerstörbaren Freude" erstellt . Es gibt tägliche Andachtsmeditationen, die von John Piper für jeden Tag vom 1. bis 25. Dezember geschrieben wurden, mit einer zusätzlichen Weihnachtspredigt. Die täglichen Lesungen sind kurz (meist 1, 5–2 Seiten) und eignen sich hervorragend für private oder familiäre Zwecke. Und sie sind mächtig, vollgepackt mit der Herrlichkeit des Evangeliums der kostbaren und sehr großen Verheißungen, die Sie in Christus haben und die alle dazu bestimmt sind, Ihre Freude zu schüren. Diese Andacht (wie die Gute Nachricht von der großen Freude im letzten Jahr) ist kostenlos als PDF erhältlich. Sie können auch die Taschenbuch-, Kindle- oder Audio-Version erwerben.

Dinge, die Weihnachten sehr ähnlich sehen, wenn sie uns nicht helfen, Jesus Christus zu sehen und zu genießen, werden wirklich sehr wenig für uns tun und uns leer lassen. Wir wollen voller Freude sein und unsere Freude unzerstörbar. Empfange also dieses Wort von Pastor John, das ausdrückt, wie er hofft, dass du von dieser Andacht profitieren wirst:

Gönnen Sie sich Zeit und Ruhe in dieser Adventszeit und suchen Sie diese Erfahrung. Beten Sie für sich das Gebet von Paulus in Epheser 3: 14-19 - „auf dass Sie mit der ganzen Fülle Gottes erfüllt sind“ - auf dass Sie die Macht haben, „mit allen Heiligen zu verstehen, was die Breite und Länge und Höhe und ist Tiefe und die Liebe Christi zu kennen, die die Erkenntnis übersteigt. “

Das ist mein Gebet für Sie dieses Weihnachten - dass Sie die Fülle Christi erfahren würden; dass du in deinem Herzen die Ausgießung von Gnade auf Gnade erkennen würdest; dass die Herrlichkeit des einzigen Sohnes vom Vater in dein Herz scheinen würde, um das Licht der Erkenntnis der Herrlichkeit Gottes im Angesicht Christi zu geben; dass Sie erstaunt wären, dass Christus für Sie so real sein kann.

Empfohlen

Fünfzig Jahre nach "Loving v. Virginia": Die Schönheit der interracialen Ehe feiern
2019
An diesem Sonntag nach Ostern
2019
Der Schlüssel zum christlichen Leben
2019