Aber gott

Aber Gott, der reich an Barmherzigkeit war, hat uns durch die große Liebe, mit der er uns geliebt hat, auch als wir in unseren Schuldgefühlen gestorben waren, zusammen mit Christus lebendig gemacht - durch Gnade seid ihr gerettet worden. (Epheser 2: 4–5)

Aber Gott. Diese beiden Worte sind voller Evangelien. Für Sünder wie Sie und mich, die verloren waren und uns nicht vor unserer toten Rebellion gegen Gott retten konnten, gibt es möglicherweise nicht zwei hoffnungsvollere Worte, die wir aussprechen könnten.

Einmal waren wir für jede wirkliche Liebe zu Gott tot, begraben unter der zusammensetzenden und desorientierenden Blindheit unserer Sünden (Epheser 2: 1), aber Gott . Einmal wurden wir von unserer eigenen Lust nach Ruhm und Selbstbestimmung getäuscht; Einmal wurden wir unwissentlich von dem Rattenfänger geführt, der „der Prinz der Luftmacht“ genannt wurde (Epheser 2, 2), aber von Gott . Einmal lebten wir als Sklaven der Leidenschaften unseres Fleisches, wurden getrieben und zwischen die impulsiven Wellen unseres Fleisches und Geistes geworfen (Epheser 2, 3), aber Gott . Wir waren einst Gottes Feinde (Römer 5, 10) und hassten ihn (Römer 1, 30), Kinder seines Zorns. Aber gott.

Aber Gott ist reich an Barmherzigkeit, aber Gott zeigt seine unverständliche „Liebe zu uns, als wir noch Sünder waren“ (Römer 5: 8). Er sagte zu uns: Gott tot, Gott ignorierend, Gott rivalisierend, Gott hassend. Zorneskinder ohne Knochen: „Lebe“ (Hesekiel 37: 5)! Lebe zu wahrer Schönheit, lebe zu wahrer Herrlichkeit, lebe zu wahrer Hoffnung, lebe zu wahrer Freude, lebe zu wahrer Freude! Lebe zu Gott (Galater 2:19) und lebe für immer (Johannes 6:58)!

Und er tat dies, indem er unsere gotttötende, gottverachtende, gottrivalisierende, gotthassende, gottzornauslösende Sünde auf seinen Sohn, das Leben, legte (Johannes 14: 6) und sagte: „Stirb“ (Römer 5: 8). Und so wurde der, der keine Sünde kannte, unsere Sünde für uns - für einen unendlich höllischen Moment wurde er ein Kind des Zorns (Epheser 2, 3) für uns - der Gerechte für die Ungerechten, damit wir die Gerechtigkeit Gottes in ihm werden ( 2. Korinther 5, 21; 1. Petrus 3, 18). Damit wir für immer leben können (Johannes 3:16)

Diese beiden Worte „aber Gott“ sagen uns, dass wir nur durch Gottes Gnade gerettet wurden. Tote Kinder des Zorns werden nicht lebendige, liebende Kinder Gottes, sondern für Gott.

Schwelge in diesen beiden unschätzbaren Worten. Alles Süße und Bittere, das zwischen jetzt und dem Moment deines Todes geschehen wird, wird Gott zu deinem Besten wirken (Römer 8:28), und jedes herrliche Vergnügen, das du jemals in deinem zukünftigen ewigen Leben in seiner Gegenwart genießen wirst (Psalm) 16:11) wegen des Evangeliums dieser beiden Worte: "aber Gott."

Empfohlen

Bitten Sie Gott, wieder aufzubauen, was zerbrochen ist
2019
Eine Frage, die Gott immer beantwortet
2019
Gott möchte, dass seine Kinder die Schöpfung genießen
2019