13 Gründe, warum Christen keine Angst haben müssen

Angst ist wie das Monster unter den Betten meiner Kinder - seine Kraft wird nicht von dem angetrieben, was wirklich da ist, sondern von dem, was sein könnte, was wir uns vorstellen können . Angst ist eine hohle Dunkelheit in der Zukunft, die durch die Zeit zurückreicht, um unsere Freude zu rauben, indem sie die souveräne Güte Gottes herabsetzt.

Aber wenn wir in Christus sind, wenn wir uns durch Glauben an ihn klammern, müssen wir uns nicht fürchten. Wirklich nicht.

John Piper erklärt, warum er 2001 in einem Brief an die Menschen in Bethlehem schrieb. Der Sinn des Briefes ist es, einige Verheißungen in der Bibel hervorzuheben, an die wir uns erinnern können, wenn uns die Versuchung der Angst überfällt.

13 Gründe, keine Angst zu haben

1. Wir werden nicht ohne Gottes gnädiges Gebot für seine Kinder sterben (Jakobus 4:15; Matthäus 10: 29-30; 5. Mose 32:39).

2. Flüche und Wahrsagen haben keinen Einfluss auf Gottes Volk (Numeri 23:23).

3. Die Pläne von Terroristen und feindlichen Nationen sind ohne unseren gnädigen Gott nicht erfolgreich (Psalm 33:10; Jesaja 8: 9–10).

4. Der Mensch kann uns keinen Schaden zufügen, der über Gottes gnädigen Willen für uns hinausgeht (Psalm 118: 6; Psalm 56:11).

5. Gott verspricht, sich selbst vor allem zu schützen, was für sie nicht gut ist (Psalm 91:14).

6. Gott verspricht, uns alles zu geben, was wir brauchen, um ihm zu gehorchen, ihn zu genießen und für immer zu ehren (Matthäus 6:33; Philipper 4:19).

7. Gott wird niemals unvorbereitet gelassen (Psalm 121: 4).

8. Gott wird mit uns sein, uns helfen und uns in Schwierigkeiten halten (Jesaja 41:10, 13).

9. Schrecken werden kommen, einige von uns werden sterben, aber kein Haar unseres Kopfes wird umkommen (Lukas 21: 10–11, 18).

10. Es geschieht nichts, was Gott gehört, außer zu seiner festgesetzten Stunde (Johannes 7:30).

11. Wenn Gott, der Allmächtige, Ihr Helfer ist, kann Ihnen niemand Schaden zufügen, der über das hinausgeht, was er verfügt (Hebräer 13: 6; Römer 8:31).

12. Gottes Treue basiert auf dem festen Wert seines Namens und nicht auf dem unbeständigen Maß unseres Gehorsams (1 Samuel 12: 20–22).

13. Der Herr, unser Beschützer, ist großartig und beeindruckend (Nehemia 4:14).

Empfohlen

John Piper ist schlecht
2019
Sieben Dinge, die die Bibel über das Böse sagt
2019
Der Sklaverei des egoistischen Ehrgeizes entkommen
2019